Protokoll vom 2021-06-14

Anwesenheitsliste

Anwesende Räte:

  • L.P. „Claire“ Trieschmann
  • Dennis Kuschke
  • Gorden Wunderlich
  • Julia „Jules“ von Busch
  • Julia Block
  • Lian Remme
  • Luca Barden
  • Marcel „Marcal“ Gerken
  • Marcel Thiel (ab 14:41)
  • Niklas Pingel
  • Pascal Densborn
  • Robin Kraft
  • Sophia Louise Pastow
  • Sotiris Galanos

Abwesende Räte:

  • Ammon Sillah
  • Julian Ullrich
  • Steffen Heß

Entschuldigte Räte:

  • Lennart Horney (bis Ende Vorlesungszeit entschuldigt)
  • Leon Theis (bis Ende Vorlesungszeit entschuldigt)
  • Thanh Diu „Taddi“ Tran

Gäste

  • Magdalena Kuom

Top 0 : Regularia

  • Protokollant: Lian
  • Redeleitung: Luca
  • Startzeit: 14:31
  • Endzeit: 15:07
  • Wir sind mit 14 von 20 Räten beschlussfähig (wegen Corona Sonderverordnungen)
  • Wir nehmen die unten aufgelistete Topliste einstimmig an
  • wir nehmen das Protokoll der letzten Sitzung einstimmig an

Top 1 : Berichte Mail und Post

Berichte

FSVK

  • Das FSRef bietet eine Fachschaftenschulung an. Der Termin ist der 26. und 27.6. von 12 – 16 Uhr. Die Schulung wird digital abgehalten.
  • Die Rundmail eines Start-Ups scheint Scam zu sein, keine FS hat mit dem Unternehmen zusammengearbeitet.
  • Die Fachschaften, die der Umzug betrifft, haben ein Umzugshandbuch erhalten.
  • Die FSVK hat für einen AK gestimmt, der sich mit den Ordnungen der Studierendenschaft auseinandersetzt. Ein Schlüssel wurde ebenfalls beschlossen, Details könnt ihr der Rundmail über fs-offen (Gründung AK Ordnung vom 08.06.2021) entnehmen.
  • Bitte füllt das Veranstaltungsdokument aus (siehe Mails)
  • Bisher hat uns von D6 keine Info zur Durchführung von Veranstaltungen und Wahlen am Campus erreicht.
  • Raumverteilung für die ESAG wird ggf sehr kurzfristig passieren

Taskforce Lehre

Veranstaltungen und Prüfungen
  • Präsenzveranstaltungen sind aktuell wieder möglich. Die Entscheidung liegt bei den Dozierenden, ob sie Veranstaltungen in Präsenz anbieten wollen.
  • Veranstaltungen und Prüfungen in Präsenz haben eine Testpflicht. Hier wurden gute Erfahrungen gemacht.
  • Sollte die Inzidenz langfristig für Düsseldorf und NRW unter 35 fallen, so wird die Testpflicht und die Maskenpflicht ausgesetzt. Je nach Veranstaltung wird sie allerdings trotzdem empfohlen und über die HHU werden.
  • Alle Prüfungen, die bisher als Online-Prüfung angekündigt wurden, sollen dies auch bleiben. Bis zum 30.09.2021 soll nichts rückwirkend geändert werden.
  • Die Dozierenden sollen daran erinnert werden, dass die bislang vertrösteten Studierenden der letzten Semester zukünftig in Präsenz ihre Klausureinsicht wahrnehmen können.
Campus
  • Eine Versorgung am Campus durch das Studierendenwerk ist mittags wieder angelaufen. Weitere Pläne sind allerdings unklar.
  • Die ULB hat wieder am Wochenende geöffnet. Bezüglich der jeweiligen Fachbibliotheken wird auf die ULB-Webseite verwiesen.
  • Es ist unklar, ob die Maskenpflicht in der ULB auch bei einer Inzidenz unter 35 aufrechterhalten wird.
  • Termine für Impfungen beim Betriebsarzt der HHU sind angelaufen, bislang wurden nicht alle Termine vergeben. Die Studierenden regen an, ob nicht vergebene Termine für Fachschaftsräte, studentische Mitglieder in Fakultätsräten und Senat oder sogar alle Studierende freigegeben werden können. Dies scheint problematisch zu sein, wird aber nochmals geprüft.
  • Ab dem 14.06.2021 sind wieder Lernräume im 23.02/03 und 24.21 buchbar – jeweils von montags bis donnerstags 10:30 bis 18 Uhr. Die Hörsäle 16.12 und 6A sind auch für spontane Besucher*innen geöffnet, die dort mit Kopfhörern Veranstaltungen online verfolgen wollen.
Nicht-Lehrveranstaltungen am Campus
  • Hierzu soll eine allgemeine Task Force eingerichtet werden.
  • Frühestens in der nächsten Woche sollen hier Entscheidungen gefällt werden, inwiefern studentische Campus-Kultur wieder stattfinden kann.
Wintersemester 2021/22
  • Das nächste Wintersemester wird wieder als Präsenzsemester geplant. Sollten die Inzidenzen wieder hochgehen, wird es zum Hybridsemester.
  • Je „normaler“ das Wintersemester sein wird, desto weniger Sonderregeln, etwa zur Prüfungswiederholung, wird es geben.
  • Es wird keine Pflicht für Dozierende geben, Kurse sowohl digital als auch in Präsenz anzubieten, nur eine Empfehlung. Es liegt dann im Ermessen der Dozierenden, wie sie ihre Kurse anbieten.
  • Es gibt Überlegungen einen zusätzlichen Sonderzeitraum Ende August als nachträgliche ESAG für die Erstis des WiSe 2020/21 anzubieten. Es wird darum gebeten, diesen dann wie den regulären ESAG-Zeitraum über das Fachschaftenreferat zu verwalten.
Zukunft und Wünsche
  • Es wird empfohlen, dass die Studierenden ihre Wünsche für das nächste Semester formulieren und in Gespräch mit den Fächern und der Task Force mitnehmen. Nur so können diese wahrgenommen und berücksichtigt werden.
  • Es ist unklar, ob Online-Prüfungen weiterhin sinnvoll sind und erhalten bleiben, gerade da einige bald auslaufen werden. Hier sollen die Studierenden ihre geltenden Ordnungen zu Rate ziehen und mit den Dozierenden ins Gespräch gehen.
  • Es wird angeregt, dass die HHU die Studierenden frühzeitig über das Wintersemester 2021/22 als Präsenzsemester informiert, damit Studierende in die Nähe Düsseldorfs ziehen können.
  • Der nächste Termin soll am 01/02. Juli 2021 stattfinden.
Sonstiges
  • AStA und manche Fachschaften wurden von einer Person angeschrieben, die zu Änderungen auf dem Campus aufruft. Einige der gewünschten Änderungen sind bereits eingetreten. Es wird eine Nähe zu Querdenken-Gruppen vermutet.

Mail

Öffnungszeiten der Gebäude werden auf 6-20 Uhr erweitert.

StudyDrive will uns Goodies geben.

Briefpost

keine

Top 2 : QVM-Zweckbindung (siehe. TripPeR)

Es gibt ein neues Gesetz seit Anfang des Jahres: 2/3 der QVM sollen für hauptamtliches Lehrpersonal ausgegeben werden… Aber da SHKs und WHKs Sachmittel sind, ist das für die Finanzierung für die Lehre nicht gut. SHKs und WHKs spielen in der Lehre in der Math-Nat eine wichtige Rolle. Die müssen aus dem letzten Drittel bezahlt werden, und andere Neuanschaffungen wären dann nicht mehr möglich.

Magdalena aus der Physik hat uns die auf dem TripPeR angesprochene Resolution der FS Physik der Uni Münster und die Antwort des Landtages geschickt. Gewollt ist das wir uns damit auseinandersetzen und uns überlegen ob wir die Resolution unterstützen wollen. Das ganze soll wenn genug unterstützung vorhanden ist dann an den AStA getragen werden.

Ziel des Resolution ist, dass WHKs und SHKs auch zu der Zweckbindung gezählt werden oder aber die Zweckbindung auf 50% reduziert werden soll.

Die Politik ist der Meinung, dass die Physik-Fachschaften das Problem überspitzen, aber Physik Dozierende sehen das Ganze wohl auch problematisch (Zitat Prof. Görlitz: Wir rennen bei Ihnen da offene Türen ein).

Abstimmung, sind wir dafür die Resolution zu unterstützen?
13 Ja, kein Nein, eine Enthaltung.

Damit unterstützen wir die Resolution.

Außerdem sollen unsere WE Menschen mal die Profs fragen, was sie von dem Thema halten.

Top 3 : Getränke

Wir haben nurnoch Volt, Astra und Sprudelwasser. Wollen wir so langsam mal wieder etwas bestellen?

Klingt sinnvoll.

Wir möchten 200€ für Getränke in unserem Verkauf beschließen.

11 Ja, kein Nein, 3 Enthaltung.

Einstimmig angenommen.

Top 4 : Sonstiges

Robin verlässt uns 🙁 Das ist ein trauriger Tag in der Geschichte der Informatik Fachschaft.

Deswegen brauchen wir eine neue Sitzungskoordination. Luca würde sich als Hauptverantwortlicher melden, Lian würde den Stellvertreterposten behalten.

Protokoll vom 2021-05-17

Anwesenheitsliste

Anwesende Räte:

  • Ammon Sillah
  • Dennis Kuschke
  • Gorden Wunderlich
  • Julia Block
  • Julian Ullrich
  • Lian Remme (bis 15:31)
  • Luca Barden
  • Marcel Thiel (bis Ende Vorlesungszeit entschuldigt)
  • Niklas Pingel
  • Pascal Densborn
  • Robin Kraft
  • Sophia Louise Pastow (bis 15:37)
  • Sotiris Galanos
  • Steffen Heß

Abwesende Räte:

  • Thanh Diu „Taddi“ Tran

Entschuldigte Räte:

  • L.P. „Claire“ Trieschmann
  • Julia „Jules“ von Busch (bis Ende Vorlesungszeit entschuldigt)
  • Lennart Horney (bis Ende Vorlesungszeit entschuldigt)
  • Leon Theis (bis Ende Vorlesungszeit entschuldigt)
  • Marcel „Marcal“ Gerken

Gäste

  • Sara :fire:
  • Markus
  • Nemo
  • Sascha

Top 0 : Regularia

  • Protokollant: Steffen
  • Redeleitung: Luca
  • Startzeit: 14:33
  • Endzeit: 15:48
  • Wir sind mit 14 von 20 Räten beschlussfähig (wegen Corona Sonderverordnungen)
  • Wir nehmen die unten aufgelistete Topliste einstimmig an
  • wir nehmen das Protokoll der letzten Sitzung einstimmig an

Top 1 : Berichte Mail und Post

Berichte

FSVK vom 11.05.

Wir haben die erste Oktoberwoche vom 5.-8.10. für die ESAG bekommen.

Umzüge sind Chaotisch. Hoffen wir dass wir erst dran kommen wenn das Partyboot fertiggestellt wurde.

AStA macht Briefwahl.

Schlüsselvergabe braucht momentan mehr Zeit als üblich.

TL;DR
  • Der Studiengang Biochemie Plus und der Studiengang Biochemistry Int. wurde der FS Biochemie zugeordnet.
  • Die FSVK hat dem Finanzbeschluss zur Vorfinanzierung der Regenbogenwahl durch das Fachschaftenreferat über 950€ zugestimmt.
  • Es wurden Rückfragen zu den besprochenen Satzungsänderungen geklärt. Auf der nächsten FSVK wird über die ZOO (Zuordnungszuordnung) gesprochen, Daniel hat das vorläufige Dokument bereitgestellt: https://discord.com/channels/692307529572810753/692307530696884246/841756414396858418
  • Die FSVK hat darüber abgestimmt, wann ein Rat als konstituiert gilt. Fachschaftsräte gelten als konstituiert, wenn der Rat nach der Wahl eine Konstituierungssitzung durchlaufen hat und das Konsti-Protokoll dem Fachschaftenreferat zur Verfügung gestellt wurde (z.B. beim Antrittsbesuch). Fachschaftsräte können nachträglich konstitutiert werden, wenn das zur Verfügung gestellt Konsti-Protokoll aktualisiert wurde und dies vom Fachschaftenreferat abgezeichnet wurde. Als Ratszeit können nur Zeiten bescheinigt werde, welche durch das Konsti-Protokoll bescheinigt werden. Verstrichene Monate vor einer Anpassung werden hierbei nicht als Ratszeit bescheinigt. Dies wurde auch mit einer Frist von 14 Tagen festgesetzt, so dass der gewählte Rat diese 14 Tage nach der Konsti-Sitzung Zeit hat, das Konsti-Protokoll einzureichen. Da es Diskussionsbedarf zu späteren Anpassungen gab, wird auf der nächsten FSVK erneut darüber gesprochen.
  • Erster Arbeitsauftrag für eure nächste FSR-Sitzung: sprecht darüber, wo ihr aktuell aber auch in Zukunft Bedarf an Awareness-Schulungen seht. Auf der nächsten FSVK laden wir Derya (Antidiskriminierungsstelle) noch mal ein und konkretisieren das Ganze.
  • ESAG 2021: Wir haben die erste Oktoberwoche vom 5.-8.10. für die ESAG bekommen.
  • Zweiter Arbeitsauftrag für eure nächste FSR-Sitzung: Sprecht darüber, welche Aktionen/Veranstaltungen etc. ihr, sobald es wieder möglich ist,
    auf dem Campus veranstalten wollt. Auf der nächsten FSVK wollen wir eine Auflistung erstellen, um dann mit den entsprechenden Stellen zu reden, damit die Campuskultur nach Corona wieder aufleben kann.

Mail

Die Bio wieder mit einem QVM Antrag. Diesmal für “evaexam”

Das Fach Biologie möchte langfristig das System evaexam zur automatisierten Auswertung von Prüfungen nutzen. Da das System in allen Prüfungen des Grundstudiums der Biologie zum Einsatz kommt, also auch in den Prüfungen für B.Sc. Informatik mit Nebenfach Biologie […] (z.B. Zeitersparnis bei der Korrektur bzw. Verbesserung der Qualität von Fragenpools)

Halten wir es sinnvoll das ganze zu unterstützen? Ne. Haben schon sinnvolle Lösungen.

Briefpost

Auftragsbestätigung

Top 2 : AHK- und Fakultätsrat

Robin aus der Physik hätte jetzt gerne die Namen der Kandidaten. Wir haben es letzte Sitzung ja nochmal angesprochen, damit sich potentielle Kandidaten das mal überlegen. Also hier die “Freiwilligen”:

Fakultätsrat:

  • Steffen (falls er kein AHK machen muss)

AHK-Rat:

  • Steffen

Top 3 : TOP (aus der FSVK): Veranstaltungen auf dem Campus

TL;DR aus der FSVK

[FS-Ref] Cid:

  • Veranstaltungen auf dem Campus. (Sowas gibt es?)
  • Was würden wir denn da so wollen? (Stichwort Partys, Waffelstände, etc)
  • Welche Kompromisse können wir da machen? (Schulungen für die Ausgabe von Lebensmitteln etc.)
  • Schritt 1: Für die FS-Sitzungen: Über das obrige nachdenken. Weiter auf der nächsten FSVK

tl;dr vom tl;dr: Was wollen wir auf dem Campus im Allgemeinen veranstalten, und was wären wir bereit dafür zu tun.

“Ja” – Matthaeus 5:37:5

Schulungen für die Ausgabe von Lebensmitteln sind sicherlich immer sinnvoll. Wenn man es dann von offizieller Stelle aus darf hat das ganze dann sogar einen Nutzen.

Schulungen für Veranstaltungssicherheit, Bedarf und Bürokratie für Parties kann man definitiv auch in Kauf nehmen, wenn man dafür mal Parties machen darf.

Räume sollen 24/7 von uns gebucht werden können.

Partys:

  • Immer

Waffel / Glühweinstände:

  • Sofort

Grillen:

  • 2 Stunden vor “Immer”. Auf nüchternen Magen trinkt es sich schlechter.

CampusKino:

  • CampusKino halt

Karaokeabend:

  • ist schon nice

Sonstige Veranstaltungen aus unserem Repatouhahhhhr. Sind aber nichts Spezielles.

Top 4 : TOP (aus der FSVK): Awarenessschulungen & Akzeptanz

TL;DR aus der FSVK

  • [TK] Alessa findet eine Awareness Schulung sinnvoll
  • Sie hat Beispiele gegeben, dass sie schon mehrere Situation hatte in denen Sie gerne in dem Umgang mit den Person geschult gewesen wäre. (starker Streit mit sexistischen Beleidgungen, Aufruf zum Suizid.)
  • [FS-Ref] Cid: Berichtet erstmal von vergangenen Geschichten; Ist auch heute noch wichtig den Räten beizubringen: “Wie geht man mit solchen Leuten um/wie verhält man sich in diesen Situation richtig”
  • In ein paar FSen wurde das Thema mehr oder minder stark bereits beleuchtet
  • Es klingt allgemein so, als wären Informationen eine Sache, die vermutlich willkommen gehießen werden würden. Schulungen evtl eher themenspezifisch.
  • Thema intern nochmal ansprechen!

Anmerkung; Auch darüber sprechen: Finden wir, dass wir da Probleme haben? Sei es nun mit tatsächlich auftretenden Fällen, oder auch mit Unwissenheit, was eigentlich diskriminierend ist/wie man auch bspw. mit bestimmten Personengruppen umgehen soll.

Sowas kam (selten, aber unter anderem bei Parties) in der Vergangenheit schonmal vor, daher wäre das sicherlich nicht verkehrt sich mal darin schulen zu lassen. Wäre schon klasse da Leute zu haben die sowas besser erkennen und dann entsprechend das richtige dagegen tun könnten.

Ist noch in Planung wann und wie da was stattfinden soll.

Top 5 : TOP (aus der FSVK): Gedanken zum Thema Konstituierung

TL;DR aus der FSVK

  • Es gibt wohl keine klare Definition, wie die Konstituierung abzulaufen hat… Wait what?
  • Vorschlag:
    • 14 Tage Zeit für’s Konstiprotokoll -> FS-Ref, nach Sitzung.
      • Kann um weitere 14 erweitert werden, wenn Dinge wie Corona Verzögerungen erzeugen
    • Anpassungen am Protokoll haben keine prinzipielle Frist. *Vertagt
    • Bescheinigungen sind nur ab dem Datum ausstellbar, ab dem man im Konstiprotokoll geführt wird. *Vertagt
  • Wird auf der nächsten FSVK fortgeführt
  • Ggf. auch das intern ansprechen, was die Räte da so denken.

Also ja; Was denken wir, wie sollte so eine Konstituierung so ablaufen; aka: Was soll Pascal im Namen der Info auf der FSVK sagen :eyes:

Was sind die Konsequenzen wenn die Frist nicht meldet? Kassenwart, FSVK und so?

Top 6 : WhatsApp Alternative

WhatsApp versucht nicht so ganz legale Datenschutzdinge durchzusetzen. Daher der Vorschlag für die Erstigruppe (abgesehen von Discord für alle) eine andere Plattform zu nehmen.

Warum haben wir überhaupt eine WA-Erstigruppe? Nicht weil wir explizit eine haben wollten, sondern weil wir nur so so viele Studis abholen können (und sie nicht dann nicht in Troll-Gruppen landen). WA-Gruppen weiter zu betreiben ist also weiterhin unabdingbar.

Ob wir auch auf anderen Plattformen Erstigruppen anbieten können/wollen hängt wohl davon ab ob jemand sich als Admin dafür bereiterklärt sich für die nächsten 1-2 Semester auch wirklich darum zu kümmern.

Top 7 : Pizza

Steffen hat Pizza gemacht. Ist nicht offtopic, da wir extra einen eigenen Top dafür haben.

Top 8 : Diebstahlschutz (Unter Ausschluss der Öffentlichkeit)

Top 9 : Sonstiges

Haben sich die anderen FSen zum Spieleabend geäußert? Physik ist dabei, Mathe bewirbt ihn, NaWi hat erst morgen Sitzung.

Pascal setzt einen TriPpeR an.

Protokoll vom 2021-05-03

Anwesenheitsliste

Anwesende Räte:

  • Ammon Sillah
  • L.P. „Claire“ Trieschmann
  • Dennis Kuschke
  • Gorden Wunderlich
  • Julia Block
  • Julia „Jules“ von Busch (bis Ende Vorlesungszeit entschuldigt)
  • Julian Ullrich
  • Lennart Horney (bis Ende Vorlesungszeit entschuldigt)
  • Lian Remme
  • Luca Barden
  • Marcel „Marcal“ Gerken
  • Marcel Thiel (bis Ende Vorlesungszeit entschuldigt)
  • Niklas Pingel
  • Pascal Densborn
  • Robin Kraft
  • Sophia Louise Pastow
  • Sotiris Galanos
  • Steffen Heß

Abwesende Räte:

Entschuldigte Räte:

  • Leon Theis (bis Ende Vorlesungszeit entschuldigt)
  • Thanh Diu „Taddi“ Tran

Gäste

  • Igor
  • Nemo
  • Sara :fire:

Top 0 : Regularia

  • Protokollant: Steffen
  • Redeleitung: Luca
  • Startzeit: 14:30
  • Endzeit: 14:50
  • Wir sind mit 18 von 20 Räten beschlussfähig (wegen Corona Sonderverordnungen)
  • Wir nehmen die unten aufgelistete Topliste einstimmig an
  • wir nehmen das Protokoll der letzten Sitzung einstimmig an

Top 1 : Berichte Mail und Post

Berichte

QVM-Antrag für Drucker und Nachklausurtutorien ist raus.

Fakultätsrat war. 6 Stunden wurde über Gleichstellung gesprochen.

FSVK

Sexismus in FSen wurde besprochen. Da haben wohl eine bis ein paar FSen sich was geleistet und die wurden zu entsprechenden Gesprächen gebeten.

Der Studiengang AIDS wurde nach der FSVK jetzt uns zugeordnet. Muss aber noch durchs SP bestätigt werden.

An Uni Ost und bei der ULB soll es demnächst weitere Nextbike Fahrradstationen geben.

WiSe ESAG wird vom 04.10 – 08.10. staffinden. Dafür sollen wir mit Präsenz planen, Info-Veranstaltungen aber auch definitiv online veranstalten. Vermutlich werden nur Hörsäle gebucht werden können. #TriPpeR

Es wurde über die neue FS-Satzung gesprochen. Mehr dazu wenn die durch ist.

Mail

Die Verantwortliche für das Modul Wissenschaftsethik I möchte bekanntgeben, dass in ihrer Veranstaltung noch Plätze frei sind.

Briefpost

Flyer von der Uni, dass wir am Haupteingang eine Schnellteststation haben.

Top 2 : Sonstiges

Der letzte der alten Stühle hat soeben einen neuen Besitzer gefunden (wurde auf dem Weg zum Sperrmüll freiwillig entführt).

Robin möchte darauf hinweisen, dass, wenn ein Rat des Studiengangs “Computer Science” einen GO Antrag stellt, die Abkürzung dafür CS:GO ist.

Julian erstellt einen Verteiler um semi-relevante Veranstaltungen wie Career Talk weiterzuleiten.

Protokoll vom 2021-04-19

Anwesenheitsliste

Anwesende Räte:

  • Dennis Kuschke
  • Gorden Wunderlich
  • Julia Block
  • Julia „Jules“ von Busch
  • Julian Ullrich
  • Lennart Horney
  • Leon Theis
  • Lian Remme (ab 14:39)
  • Luca Barden
  • Marcel Thiel
  • Niklas Pingel
  • Pascal Densborn
  • Robin Kraft
  • Sophia Louise Pastow (bis 14:58)
  • Sotiris Galanos
  • Steffen Heß
  • Thanh Diu „Taddi“ Tran

Abwesende Räte:

  • Ammon Sillah
  • L.P. „Claire“ Trieschmann
  • Leander van Diepen
  • Marcel „Markal“ Gerken

Entschuldigte Räte:

Gäste

  • Nemo
  • Sara 

Top 0 : Regularia

  • Protokollant: Steffen
  • Redeleitung: Luca
  • Startzeit: 14:32
  • Endzeit: 15:13
  • Wir sind mit 16 von 21 Räten beschlussfähig
  • Wir nehmen die unten aufgelistete Topliste einstimmig an
  • wir nehmen das Protokoll der letzten Sitzung einstimmig an

Top 1 : Berichte Mail und Post

Berichte

Mail

Bezüglich des QVM Antrags den wir von einem Dozenten geschickt bekommen haben mit der Bitte um unterstützung. Sind und einig dass wir da keinen Nutzen für unsere Studierenden rausziehen können.

AStA wird renoviert.

Neue Mail von der Rektorin zur Planung dieses Semesters. Sollte jeder Studi in seiner Mail haben.

Briefpost

Nüxxxx.

Top 2 : FS AI&DS

Kam eine Mail rein dass AI&DS eine Abstimmung hatte ob die uns beitreten wollen. 1/4 haben sich beteiligt und das Ergebnis ist eindeutig für einen Beitritt.

Der Studiengang ist auf Englisch ausgelegt. Was bedeutet das für uns, falls einer von denen gewählten Räte nur englisch kann? Müssen wir dann Sitzungen etc. auf englisch halten? Das würde die Dauer dieser voraussichtlich verdoppeln und eine weitere Möglichkeit zur Misskommunikation hinzufügen.

Meinungsbild ob wir ein Meinungsbild einholen wollen ob wir die Sitzung blingual, nur auf deutsch oder nur auf englisch halten wollen.

Meinungsbild dazu ist positiv.

Meinungsbild ob wir die Sitzung bilingual, nur auf Deutsch oder nur auf Englisch halten wollen.

Bilingual: 5
Nur Deutsch: 7
Nur Englisch: 1
Enthaltung: 3

Top 4 : Regularien (Unter Ausschluss der Öffentlichkeit)

Top 5 : Sonstiges

Termin der Sitzung: Nehmt an Duudle teil!

Protokoll vom 17.02.2020

Anwesende Räte

  • Dennis Kuschke
  • Sotiris Galanos
  • Alex Gundert
  • Ammon Sillah
  • Sascha Schmidt
  • Lian Remme (Bis 14:52, Ab 15:18)
  • Julia Block
  • Marcel Thiel
  • Gorden Wunderlich
  • Nemanja „Nemo“ Todorovic
  • Marcel „Markal“ Gerken
  • Thanh Diu „Taddi“ Tran
  • Simon „👑“ Franz

Verspätet

  • Steffen Heß (ab 14:34)
  • Julian Ullrich (ab 14:48)

Entschuldigt

  • Julia „Jules“ von Busch
  • Robin Kraft
  • Celina Sieberg
  • Lars Liebrand

Leute, die einfach nicht da sind, aber auch nicht richtig Bescheid gegeben haben

  • Alex Faust
  • Antonio Berycka
  • Paulin Dürwald
  • Jörg Hendrik Janke

TOP 0: Regularia

  • Redeleitung: Alex 👌🏻
  • Protokoll: Ammon
  • Mit 15 von 23 Räten sind wir beschlussfähig
  • Wir nehmen das Protokoll vom 03.02.2020 an
  • Wir nehmen die unten aufgeführte Topliste an
  • Sitzungsbeginn: 14:30
  • Sitzungsschluss: 16:24

TOP 1: Berichte, Mails und Post

Berichte

Stammtisch

Der Stammtisch war diesmal im Scottis und lief ganz gut. Wir fanden das Scottis als Lokalität ganz gut und es waren ca. 8 Leute anwesend. Unüblicherweise wollte ein anwesender Gast Mitarbeiter für sein Startup werben.

Filmeabend

Der Filmeabend war gut besucht (33 im ersten Film, 25 im zweiten Film) + Helfer. Einnahmen über 100€, es wurden viele Snacks und Getränke verbraucht.
Die Filme wurden gut angenommen und die Anwesenden haben mitgesungen.

Aufbau und Abbau verliefen reibungslos. Lob an David(Moja)!

Konsolenabend

8-9 Anwesende. Wir sind in unserem Budget geblieben.
Nichts negatives, war ganz spaßig und ging bis halb 2.

Mail

Nicht viele Mails:

  • Wasser wird abgestellt am 07.03.2020(6:00-16:00)
  • Nachklausurtutorium – Nachfrage
  • C-Praktikum – Nachfrage
  • Mindsquare Goodies
  • Nachklausurtutorium Programmierung – Nachfrage
  • Stellenangebot

Post

Keine.

TOP 2: O-Tutorium

Kennen wir aus der Physik: Nach der ESAG gibt es ein Tutorium (von bezahlten Menschen) in dem die Studierenden über Informationen bezüglich Auslandssemester, Studienpolitik, FAQ zu Prüfungen,usw. aufgeklärt werden.

Zielsemester: WS 2020/21
Soll von QVM getragen werden.

Es soll sich bei der Physik über deren Ablauf und Planung erkundigt werden.
u.a.:
Soll das ganze auf die Inphima erweitert werden? Oder separat?
Was / Wo / Wie

Die Planung soll in der vorlesungsfreien Zeit erfolgen.
Organisator: Sortiris

TOP 3: QVM

Der Antrag muss bis Mittwoch eingereicht werden!
Alle nachfolgend aufgeführten Punkte sollen durch die Qualitätsverbesserungsmittel der HHU getragen werden. Die FS-Info finanziert diese nicht.

Möbel

Für eine verbesserte Staumöglichkeiten soll ein Regalmodul inkl. Tisch den kleinen Tisch, in der Ecke mit dem Drucker und der Mikrowelle, ersetzen.

Der Platz für die Möbel wurde ausgemessen.

Darüber hinaus sollen die alten und teils defekten Stühle durch ein einheitlicheres und moderneres Stuhlsortiment ersetzt werden.

Insgesamt kosten die Möbel über 500€ -> Wir brauchenh ein Angebot.
Die vorgeschlagenen Stühle (7x Flint) werden so nicht angenommen,

Meinungsbild: Es gibt keine Gegenstimmen gegen Regal+Tisch.

Das Whiteboard ist kaputt, lohnt es sich ein neues zu kaufen? -> Ja
Das Whiteboard im Lernraum soll auch ersetzt werden.
Ein Klebewhiteboard ist ausgeschlossen.

Meinungsbild: 1 Gegenstimme, -> Angenommen

Meinungsbild für die Stühle: Nur Flints: 5 Stimmen; 1 Markus,1 Milberget und 3 Flints : 9 Stimmen

Die drei verschiedenen Stühle (Markus, Flint, Milberget) werden in den QVM-Antrag geschrieben.

Drucker

Da es günstige Patronen gibt ist ein neuer Drucker nicht notwendig.
Die Ersatztinte wird erstmal ausprobiert.

Programmierkurse

Wir brauchen ein Angebot; wird auf den nächsten QVM Antrag verschoben.

TOP 4: Stammtisch-Verantwortliche

Lian: Es gibt keinen Verantwortlichen mehr. Wir brauchen einen Neuen! Oder brauchen wir den Stammtisch an sich überhaupt noch?

Abstimmung ob der Stammtisch noch sinnvoll ist:
-> Die Fachschaft findet den Stammtisch offiziel nicht mehr sinnvoll, da zu spärlich besucht.

Gegenvorschlag von Sortiris: Lokal besuchen auch ohne Reservierung.
Der Stammtisch kann trotzdem noch spontan inoffiziel weitergeführt werden.

Die Suche nach neuen Verantwortlichen (in-/offiziel) wird in den Slack verlagert.

Es muss eine Lokalität für den kommenden Stammtisch gebucht werden, Taddi kümmert sich (einmalig) um die Organisation.

TOP 5: Fakultätsratswahlen

Bis jetzt war/ist Robin unser Vertreter (auf Lebenszeit).

Vorschlag ist das Robin wieder unser Kandidat wird.

Alle sind einverstanden.

TOP 6: Fachschaftsratswahlen

Information:

Vom 3.-5. Juni sollen die Fachschaftsratswahlen stattfinden.
Wer soll die Wahlleitung übernehmen? Der Wahlleiter darf kein FS-Ratsmitglied sein, kann jedoch Kooptiert werden.

TOP 7: VA-Snackbudget (60€)

Wir brauchen neues Büdget für Veranstaltungen über 60€.
Abstimmung über 60€: Keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen, Einstimmig angenommen.

TOP 8: Pubquiz Moderatornachfolge

Das Pubquiz soll wieder belebt werden! Ohne Moderator können wir das Quiz jedoch nicht veranstalten! Wer übernimmt diese Rolle?

Sascha wird die Rolle übernehmen.

Ansonsten läuft alles wie gehabt.

TOP 9: Whiteboardmarker (10€)

Wir brauchen neue schwarze und blaue Whiteboardmarker für 10€!
Abstimmung über 10€: Keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen, einstimmig angenommen.

TOP 10: Studentische Veranstaltungen

Es gab eine Mail:
Es gibt auf dem Unigelände keine Partyflächen bis 2024. Gefolgt von einer Einladung zum Dialog am DO 5.03.2020 16:00 im SP-Saal.

Marcel G., Steffen und Sortiris wollen als Vertreter zu dem Treffen mit der Uni/dem ASTA.
Es soll Rücksprache mit der Inphima gehalten werden.

TOP 11: Alt(ge)räte-Grillen

Das Grillen soll am 16.05.2020 um 14:00 stattfinden.

Es werden 30-40 Leute erwartet und soll 130-140€ Kosten, das Budget soll zur Sicherheit 200€ betragen, da es gut möglich ist das deutlich mehr Leute an der Veranstaltung teilnehmen.

Das Grillen soll eine Wertschätzung der Tätigkeit des Fachschaftsrates darstellen.

Beschlossen werden 200€
Abstimmung: Keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen, einstimmig angenommen.

Des Weiteren soll einen Mailverteiler für Alträte eingerichtet werden, um die Kommunikation zu erleichtern und mehr Teilnehmer zu generieren.

TOP 12: Termine im April

  • FR 03.04 – (Vorläufig) Casino-Abend
  • DO 09.04 – Filmeabend (Siehe Uni-Kino)(Freitag ist Feiertag)
  • FR 17.04 – Spieleabend (25.12.02.33 17:00)
  • FR 24.04 – Magicspieleabend (25.12.02.33 17:00)

TOP 13: Sommer ESAG Tutorium

Robin möchte das Tutorium halten.
Es soll sich bald möglichst um die Planung gekümmert werden.

TOP 14: Tripperbeitrag (500€)

Ursprünglich sollten alle Fachschaften 2000€ überweisen, das kam jedoch gar nicht gut an. Nun gibt es viele verschiedene Vorschläge wie die Aufteilung des Inphima-Geldbedarfs geregelt werden soll.

Beschluss: Vorerst sollen 500€ an die Inphima gehen, bis alles geregelt ist.
Abstimmung: Keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen, einstimmig angenommen.

Es soll ein TriPpeR geben (Die Kassenwärte sollen anwesend sein!), besprochen wird wie die zukünftige Finanzierung der Inphima aussehen soll.

TOP 15: Volt-Orange

Es wird überlegt Volt-Orange als neues Verkaufsprodukt anzuschaffen.
Es gibt eine Diskussion darüber:

  • ob es sinnvoll ist;
  • ob es Fehlkäufe geben wird, da unterschiedlicher Preis;
  • dass es einen Probekauf geben soll;

Abstimmung über Testkauf von Volt-Orange (Probelauf): keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen, einstimmig angenommen

Geplantes Budget: 4 Pakete für insgesamt 125€

Abstimmung über Budget von 125€: keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen, einstimmig angenommen

Die Anschaffung wird durchgeführt durch: Steffen + Helfer.

TOP 16: Sonstiges

Filmeabend

Im Filmeabend-Slackchannel können Filmvorschläge eingereicht werden.
Sollte es nicht genug Vorschläge geben, sucht Taddi einfach die Filme aus

Gebt bitte bis >SOFORT< 6 Filmvorschläge ab.

Geplant ist, dass es jeden zweiten Freitag des Monats (außer im April, da Feiertag) einen Filmeabend geben soll.

Abmeldung von Sitzungen

Abmeldungen kurz vor Sitzungsbeginn werden NICHT akzeptiert.
Wenn Ihr wisst, dass Ihr nicht an der Sitzung teilnehmen könnt, meldet das Frühestmöglich.

Das jetzige Verhalten ist so nicht annehmbar.

Es ergibt keinen Sinn FS-Rat zu sein, wenn man an keiner Sitzungen teilnimmt, somit sein Wahlrecht verfallen lässt und einer Beschlussfähigkeit im Wege steht. Wenn man sich nur ab und zu engagieren möchte, steht einer Kooptierung nichts im Wege.