FAQ

Print Friendly

Häufig gestellte Fragen

  1. Allgemeines

  2. Nebenfach

  3. Informatik als Nebenfach

Allgemeines

1.1 Wie schreibe ich mich ein?

Informatik ist ein zulassungsfreies Fach. Ihr ladet euch also von der Verwaltungsseite der Uni das richtige Formular herunter, lasst es euch zuschicken oder holt es persönlich ab. Füllt es aus, überweist den Sozialbeitrag (ca. 250 Euro), nehmt euer Abi-Zeugnis und den Überweisungsbeleg, geht zur Verwaltung und schreibt euch ein (Immatrikulieren). Personalausweis braucht man natürlich auch. Mehr Informationen erhaltet ihr auf der Webseite der Verwaltung.

Seit dem Sommersemester 2007 kann man sich online über das HISLSF für einen Studiengang anmelden. Dazu auf den Punkt Online Einschreibung klicken.

1.2 Was für Vorlesungen muss ich hören?

Bei Beginn im Wintersemester sind im ersten Semester folgende Vorlesungen vorgesehen:

  • Programmierung – Grundlagen der Programmieren in Java
  • Algorithmen und Daten­strukturen – Listen- und Baumstrukturen, Sortierverfahren, Laufzeitabschätzung
  • Lineare Algebra I – Abbildungen, Matrizen, Vektorräume, Lineare Gleichungssysteme etc.

Die weiteren Vorlesungen werden sich dann ergeben, aber es sei hier schon mal gesagt, man muss insgesamt vier Mathematikvorlesungen besuchen (wenn man Mathematik als Nebenfach wählt natürlich mehr).

Eine Liste aktueller Vorlesungen für Erstsemester gibt es im Musterstundenplan.

1.3 Sind Englischkenntnisse und der Aufenthalt im Ausland notwendig?

Englischkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Sowohl die Vorlesungen als auch die Skripte sind (bei den meisten Veranstaltungen) auf Deutsch. Allerdings werden Englischkenntnisse dringend empfohlen. Sowohl für weiterführende Literatur als auch für das spätere Berufsleben (besonders im Bereich der Forschung und Lehre) wird Englisch vorausgesetzt.

Ein Auslandsaufenthalt ist nicht nötig, wird aber im 5. oder 6. Semester empfohlen.

1.4 Was ist ein Studienbuch und was mache ich damit?

Das Studienbuch wird für das Fach Informatik nicht benötigt. Trotzdem sollte man es nicht wegschmeißen. In anderen Studiengängen werden im Studienbuch besuchte Veranstaltungen und erhaltene Scheine nachgehalten.

1.5 Was ist ein Studium Universale?

Im Studium Universale werden Kurse belegt, die nichts mit dem regulären Studienfach zu tun haben. Für die Informatik ist ein Studium Universale nicht notwendig. Es müssen jedoch 5 Extra Kreditpunkte gesammelt werden.

1.6 Wie kann ich die 5 extra Kreditpunkte verdienen?

Grundsätzlichen sollen diese 5 Kreditpunkte für das Modul „Berufsorientierung“ für Veranstaltungen gegeben werden, die der persönlichen Vertiefung von Studieninhalten dienen. Es können Veranstaltungen aus dem Studium Universale oder der Winter-/Sommerakademie besucht werden. Andere Vorlesungen können auf Antrag besucht werden, jedoch können keine Veranstaltungen mehr aus dem Bereich der Informatik und aus dem Nebenfach gewählt werden. Berufsbildende Maßnahmen können ebenfalls angerechnet werden, sofern sie mit dem Studium oder dem Berufseinstieg zu tun haben (Bewerbungstraining etc.); insbesondere kann man sich ein freiwilliges Praktikum bei einer Firma oder auch dem Rechenzentrum (ZIM) anerkennen lassen (1 CP entsprechen 30 Arbeitsstunden). Zuständig für die Anerkennung ist Prof. Lercher.

Nebenfach

2.1 Was sollte man zum Thema Nebenfach wissen?

Alles, was man für den Anfang wissen sollte, ist unter Nebenfach zusammengefasst.

Informatik als Nebenfach

3.1 Hinweis für Studierende anderer Fächer

Des öfteren werden wir gefragt, ob Informatik als Nebenfach zu einem anderen Fach gewählt werden kann, was zu beachten ist, wie die Prüfungsanmeldung abläuft, usw.

Wir wissen es nicht.

Dies liegt daran, dass für das Nebenfach die Prüfungsordnung des Hauptfaches gilt und wir nicht alle Prüfungsordnungen der Heinrich-Heine-Universität kennen. Also seid uns nicht böse, aber bitte informiert euch bei den Vertretern eurer Fachschaft, bei euren Professoren und in eurer Prüfungsordnung. Das alles sind wesentlich verlässlichere Quellen für Fragen zum Nebenfach Informatik als die Fachschaft Informatik.