Informatiker im Beruf: Andreas Funke

Wie sieht eigentlich der Arbeitsalltag nach dem Informatik-Abschluss aus? In welchen Berufsfeldern sind Informatiker:innen tätig? Brauche ich noch das ganze Mathewissen aus dem Studium?
Diese und ähnliche Fragen haben wahrscheinlich viele von euch. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, laden wir in unserer Reihe „Informatiker:in im Beruf“ Absolvent:innen unseres Informatik-Studiengangs ein, um von ihren Erfahrungen nach der Uni zu berichten.
Am Montag, 22. März ist Andreas Funke unser Gast. Andreas hat 2019 seinen Masterabschluss in Informatik mit einem Schwerpunkt auf künstliche Intelligenz gemacht. Aktuell ist er Reserach Scientist bei der Kölner Firma DeepL (ja, das sind die mit dem berühmten Translator). Andreas wird uns von seinem beruflichen Leben berichten und steht danach für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 22. März ab 18 Uhr online unter [Link entfernt] (keine Registrierung notwendig) statt.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist hier zu finden: https://pad.hhu.de/lG_1XWf0QcKNgdaGK9bwQg/publish

Spieleabend am Freitag, 16. August

Wenn ihr klassische Gesellschaftsspiele wie Zug um Zug oder Codenames zusammen spielen wollt, dann seid ihr bei unserem nächsten Spieleabend richtig. Dieser findet am Freitag, 16. August, ab 17:00 Uhr in 25.12.O2.33 statt. Neben den Spielen, die wir in der Fachschaft haben, spielen wir auch gerne Spiele, die ihr mitbringt.

Werwolf-Abend

Am Freitag, den 15. Juni werden wir wieder einen Werwolf-Abend veranstalten. Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben. Wir starten um 17 Uhr in Raum 25.12.01.51!

Da das beim letzten Mal recht gut geklappt hat, bitten wir auch diesmal um eine kurze Nachricht (als Kommentar unter diesen Artikel), wenn ihr kommen möchtet. Wenn ihr noch jemanden mitbringen wollt, könnt ihr das gerne tun, schreibt es nur bitte auch dazu.

Wer das Spiel „Die Werwölfe von Düsterwald“ noch nicht kennt, kann hier oder hier etwas dazu lesen – Vorkenntnisse sind aber absolut nicht nötig.

Auftritt auf der Absolventenfeier

Am 29.06. findet die diesjährige Absolventenfeier statt. Gesucht werden Studenten (idealerweise Absolventen), die einen kleinen Sketch vorführen. Im letzten Jahr haben zwei Absolventen auf lustige Art gegenüber gestellt, wie Studenten- und Arbeitsalltag aussehen können. Solltet ihr also Ideen haben oder Interesse euer schauspielerisches Talent auszuleben, meldet euch bitte bei uns.

Protokoll vom 10.05.2012

Anwesende

  • Jens Dietze, Michael Schlapa, Christina Klages, Alexander Schneider, Mathias Knaup, Dennis Esken, Gian Perrone
  • Gäste: Lisa Rey, Philipp Rehs, Philip Höfges, Dennis Fanty, Gerald Schenke

Uhrzeit

14:00–15:00 Uhr

TOP 0: Post, E-Mail, etc.

  • Ankündigung zu NoSQL-Konferenz auf Homepage veröffentlicht

TOP 1: Fak-Rat

  • neue Vertreter werden benötigt, drei bis fünf Termine im Semester, ein Jahr
  • bei uns oder direkt bei Tobias Löffler melden

TOP 2: Jubiläum

  • Werbung durch 7p: muss noch vom Zuständigen abgenickt werden
  • gesponsorte Becher werden zusätzlich gerne angenommen und auf Veranstaltungen der Fachschaft benutzt
  • zwei weitere Bands wurden gefragt
  • Matthias fragt bei Scherzer nach, was Zelte kosten, wenn drei Tage vorher gesagt wird, dass wir sie doch nicht brauchen und was mit Sanitärwagen ist.

TOP 3: Absolventenfeier

  • Sketch auf letzter Absolventenfeier fand Anklang
  • wäre dieses Jahr auch wieder gewünscht
  • Jens stellt Text online

TOP 4: Informatik IV

  • Pflichtaufgabe in Informatik IV, bestehend aus reiner Programmierung
  • persönliches Gespräch zwischen Matthias und Christina und Herrn Leuschel wird verabredet

TOP 5: USB-Sticks

  • Vorschlag: SuSe-Linux, weil Image-Erstellung einfacher
  • Erfahrung mit MINT / besserer Support in Ubuntu-Foren, daher abgelehnt
  • Vorschlag: USB-Sticks in Übungen statt in Vorlesung verteilen

TOP 6: inphima@hhu.de

  • E-Mail-Adresse wird beantragt

TOP 7: Wahlausschuss

  • Beschluss des vorläufigen Wahlprüfungsausschusses: Fachschaften können zusätzliche Mitglieder in den Wahlausschuss wählen
  • vorgeschlagene zusätzliche Mitglieder: Denis Lütke-Wiesmann, Jens Dietze
  • Gegenstimmen: keine, Enthaltungen: eine

Studenten-Angebot für NoSQL-Konferenz

In aller Kürze, was uns von NoSQL matters 2012 erreicht hat:

  • NoSQL-Konferenz in Köln am 29. und 30. Mai 2012
  • Angebotspreis 39 Euro statt 149 Euro für Studenten (Normalpreis 299 Euro)
  • Promo-Code: fs_inf_D
  • Registrierung: www.nosql-matters.org

Den original Ankündigungstext findet ihr im Rest des Artikels (inklusive Preise für Einzeltage, Ansprechpartner und Adresse).
Weiterlesen