Protokoll vom 2021-04-12

Anwesenheitsliste

Anwesende Räte:

  • Ammon Sillah
  • Gorden Wunderlich
  • Julia „Jules“ von Busch
  • Julian Ullrich
  • Lennart Horney
  • Leon Theis
  • Lian Remme
  • Luca Barden
  • Marcel „Markal“ Gerken (ab 14:40)
  • Marcel Thiel (bis Ende Vorlesungszeit)
  • Niklas Pingel
  • Pascal Densborn
  • Robin Kraft
  • Sophia Louise Pastow (bis 14:58)
  • Steffen Heß
  • Sotiris Galanos

Abwesende Räte:

  • L.P. „Claire“ Trieschmann
  • Leander van Diepen

Entschuldigte Räte:

  • Dennis Kuschke
  • Julia Block
  • Thanh Diu „Taddi“ Tran

Gäste

  • Nemo :fish:
  • Sara :hotsprings:

Top 0 : Regularia

  • Protokollant: Steffen
  • Redeleitung: Luca
  • Startzeit: 14:36
  • Endzeit: 15:23
  • Wir sind mit 15 von 21 Räten beschlussfähig (wegen Corona Sonderverordnungen)
  • Wir nehmen die unten aufgelistete Topliste einstimmig an
  • wir nehmen das Protokoll der letzten Sitzung einstimmig an

Top 1 : Berichte Mail und Post

Berichte

Kassenwärter TriPpeR (Siehe TOP 2)

TL;DR: Die FSVK vom 06.04.2021 @Fachschaft (zum einfachen Berichten in der FSR-Sitzung; für ausführlichere Infos gibt es immer noch das Protokoll)

  • Wenn ihr verbindlich beim Pen & Paper am 16.4. mitspielen wollt, schreibt uns bzw. Elif
  • Es sind noch nicht alle Semestergeldanträge angekommen!
  • Cids Fachschaftenserver wird aufgeräumt, sollten also Accounts nicht erkenntlich zugehörig sein, werden sie runtergeschmissen
  • Am 13.4. ab 18 Uhr findet ein Treffen auf Discord (Cids Fachschaftenserver) bezüglich der Organisation der anstehenden Regenbogenwahl statt. Nehmt dran teil!
  • Es wurde über ein Taggingsystem bezüglich der Mails über fs-offen diskutiert, aber der Vorschlag fand nicht so richtig Anklang. Sollte es doch mal zu unübersichtlich werden oder die Betreffzeilen nicht eindeutig genug sein, gebt uns Bescheid, dann können wir gerne erneut über ein Taggingsystem oä reden
  • Es wurde sich gewundert, wieso der AStA-Vorstand nicht mehr auf der FSVK anwesend ist. Auf den SP-Sitzungen sei zumindest immer eine Person da. Wir horchen mal nach.

TL;DR: Die FSVK vom 23.3. und 30.3.2021 @Fachschaft (zum einfachen Berichten in der FSR-Sitzung; für ausführlichere Infos gibt es immer noch das Protokoll)

  • Wir planen ein Mitmach-Pen&Paper zu veranstalten.
  • Es findet bald ein erstes Planungstreffen bezüglich der ESAG mit universitären Stellen statt; wir sollten uns generell auf Hybridmodelle einstellen, also sowohl digital als auch in Präsenz planen. Sollen wir in das Gespräch Inhalte mitnehmen, schreibt uns
  • Die Vorlage des AK Satzung wurde besprochen und Änderungen festgehalten, die dem AK Satzung zurückgegeben werden
  • fs-offen soll künftig weiterhin hochschulpolitische Inhalte und Angebote anderer ASten und Fachschaften (auch anderer Hochschulen) weiterleiten; kommerzielle Angebote, Stellen- oder Immobilienanzeigen allerdings nicht mehr (hierfür wird noch bzgl. weitere Angebote nachgedacht)
  • aus dem TOP Verschiedenes: a) Der SP-Wahlausschuss braucht noch Leute. Meldet euch bei Daniel wenn ihr wollt. b) Gedeon will auf der nächsten FSVK über Betreffvorlagen & -kategorien für FSRef und FS-Mails diskutieren und eine Vorlage vorab erstellen

ESAG

Fachtutorium

So um die 30 Leute da. Ist halt Sommeresag. Erstis haben sich sinnvoll beteiligt!

Frauenstammtisch

6-7 Frauen war da. War wohl ganz gut, es ist ein weiterer geplant. Ging etwa 2 Stunden.

Kennenlernspieleabend

Waren 15-20 Leute da, ging knapp 2 Stunden und kam auch ganz gut an. Jippi!

Spieleabend / Campusführung

Zu dem Zeitpunkt waren nurnoch 2-4 Erstis da, für die zwei die bis zum Ende geblieben sind war das aber scheinbar eine ganz hilfreiche Führung.

Mail

  • Einladung zur digitalen KIF (12.-16. Mai)

Briefpost

  • Linux Magazin

Top 2 : InPhiMa Beitrags Entscheidung

TL;DR

Wir brauchen eine faire Verteilung der InPhiMa Kosten. Dafür haben sich die Katzenwärter letztens getroffen um darüber zu diskutieren.

Die Kosten für die InPhiMa beläuft sich pro Jahr auf etwa 6000€.

Vorschlag: Jede Fachschaft zahlt bei einer neu fälligen Tripper-Zahlung einen Anteil entsprechend ihrem Anteil an den Gesamteinnahmen der InPhiMa-Fachschaften im letzten Semester.

Außerdem soll es einen Freibetrag von 300€ pro Semester geben.

Sollte eine FS in der Zukunft bemerken, dass sie wegen der InPhiMa pleite geht, kann man erneut darüber diskutieren.

Informatik

Semestergelder pro Jahr: 5884,70€
Jährlicher InPhiMa Beitrag: 2724,00€
Prozentsatz der Semestergelder: 46,3%

Physik

Semestergelder pro Jahr: 3658,66€
Vorgeschl. InPhiMa Beitrag: 1578,00€
Prozentsatz der Semestergelder: 43,1%

Mathematik

Semestergelder pro Jahr: 3286,54€
Vorgeschl. InPhiMa Beitrag: 1386,00€
Prozentsatz der Semestergelder: 42,2%

NaWis (geschätzt)

Semestergelder pro Jahr: 1200€
Vorgeschl. InPhiMa Beitrag: 312,00€
Prozentsatz der Semestergelder: 26,0%

Bestätigen wir dieses Konzept so?

Abstimmung:
Keine Gegenstimmen. Keine Enthaltung. Einstimmig angenommen.

Zusätzlich kommt noch das Thema NaWi und ob der Erstbeitrag für die ausgesetzt werden soll. Hintergrund ist dass (sobald sie einen Raum kriegen) ansonsten noch nichts haben und sich nicht unbedingt alles über QVM finanzieren lässt. Darüber final abstimmen sollten wir erst wenn die finanzielle Lage der NaWi klar ist, aber wie ist denn so das Meinungsbild?

Meinungsbild ist ausgewogen.

Top 3 : FS Gelder für InPhiMa Shirts

Nein.

Top 4 : Neuer Drucker

Vorwort

Wir haben uns schon mehrfach gegen 3rd Party Patronen für unseren Drucker entschieden, deshalb werden hier die Originalpreise der jeweiligen Hersteller verglichen.

Dazu folgen nun die Rechnungen. Das ganze wurde ohne Mwst. berechnet, da wir die ja zurückbekommen.

Das ganze sollte über QVM finanziert werden, ist nunmal sinnvoll. Wenn noch andere sinnvolle Anschaffungen (wie zB neue Lan-Kabel um die kaputten zu ersetzen) aufkommen kann man das sicher mit in einen Topf packen.

Anschaffungskosten

Samsung: 0€ da schon vorhanden
Epson: 1200€ (beinhaltet ein volles Set Tinte)

SW Tinte

Samsung: 55,46€ für 6000 Blätter
Epson: 16,38€ für 7500 Blätter

Angleichung Kosten auf Blätteranzahl: 1.25 Multiplikator
Samsung: 69,33€

Bunte Tinte (je Farbe)

Samsung: 63,03€ für 3500 Blätter
Epson: 13,02€ für 6000 Blätter

Angleichung Kosten auf Blätteranzahl: ~1.714 Multiplikator
Samsung: 108,04€

Rechnung Vollauffüllung

Samsung: 0 + (82,5 + 3 * 108,04)x
Epson: 1200 + (16,38 + 3 * 13,02)(x-1)

Schnittpunkt liegt bei 3,259

Nach 4 Nachfüllungen hat sich die Anschaffung danach also schon gelohnt und ist auf Dauer signifikant günstiger.

Rechnung SW Auffüllung

Samsung: 0 + 69,33x
Epson: 1200 + 16,38(x-1)

Schnittpunkt liegt bei 22,354

Nach 23 Nachfüllungen hat sich die Anschaffung danach also gelohnt.

Rechnung Vollauffüllung alle 2 Auffüllungen

Sowohl dass wir jedes mal eine Vollauffüllung brauchen als auch dass wir nie eine brauchen sind unrealistische Extremfälle, deshalb mal angenommen wir brauchen alle zwei SW Auffüllungen eine Vollauffüllung.

Samsung: 0 + ((69,33 + 3 * 108,04)x * 0,5) + (69,33x * 0,5)
Epson: 1200 + ((16,38 + 3 * 13,02)x * 0,5) + (16,38x * 0,5) – 16,38 – 3 * 13,02

Schnittpunkt liegt bei 5,855

Hiernach hätte sich die Anschaffung nach 6 Auffüllungen gelohnt.

Fazit

Samsungs bunte Tinte ist so richtig hart überteuert und die SW Tinte ist im Verhältnis zu einer Neuanschaffung auch schon recht teuer.

Warum der Epson für 1200€?

Bürodrucker halten i.d.R. weitaus länger als Heimdrucker. Und von Bürodruckern ist dieser einer der Günstigeren.

Es bestehen noch Vorbehalte einen so teuren Drucker zu kaufen, aber ein etwas günstigeres Modell mit der selben Technik soll es definitiv werden.

Top 5 : Teefax

Da liegen Daten von Alträten druff. Runna damit!

ssh-Keys sollen erneuert werden.

Allgemein will Sotiris einmal dort aufräumen.

Top 5 : Sonstiges

Neuer Sitzungtermin? Doodle wird erstellt, soll bis voraussichtlich übernächste Woche Montag laufen.