Protokoll vom 10.01.2017

Print Friendly

Anwesende

  • Räte: Tobi, Oktay, Isabel, Caro, Felix, Björn, Markus, Chris, Simon, Roland, Marcel, Stefan, Dorian, Zeljko, Jessy, Fabian (ab 14:17 Uhr), Pakan (ab 14:23 Uhr)
  • Gäste: Antonio

Uhrzeit

14:03–14:49 Uhr

TOP 0: Post, E-Mail, etc.

  • Keine Post
  • Felix antwortet wegen Aldat-Nachhilfe

TOP 1: Safe

  • Oktay möchte Luca nicht boxen, weil der ein Krüppel nicht
  • Das Thema wird aber noch bearbeitet, wenn auch langsam!

TOP 2: Android-Crashkurs

  • Wir haben Familienpizzen bestellt, weil bei der Zahl von Anmeldungen spontane Bestellungen zu chaotisch werden würden, und werden von jedem der mitessen möchte einen kleinen Betrag verlangen. Einen Teil übernehmen aber auch wir.
  • Außerdem sollen für etwa 20€ noch Süßigkeiten und Wasser gekauft werden
  • Isa, Markus, Chris und Jessy kümmern sich um die Einlasskontrolle und die Besorgungen
  • Bei den nächsten Crashkursen sollte von Anfang an ein Hörsaal als Ort gewählt und eine maximale Teilnehmerzahl festgelegt werden, auch wenn die anderen Kurse vermutlich nicht so beliebt sein werden

TOP 3: WE

  • Es wurde mal geplant, in der WE über die nicht angepassten Aldat-Übungsblätter zu sprechen
  • Inzwischen ist das Problem zwar abgeflacht, es sollte für das nächste Jahr aber trotzdem nochmal darauf hingewiesen werden, dass die ersten Blätter zu hart waren

TOP 4: Schlittschuhlaufen

  • Wir wollen alle gemeinsam in Benrath Schlittschuh laufen gehen!
  • Planung (auch ob als öffentliche Veranstaltung) in eigenem Slack-Channel

TOP 5: FS-Umbau

  • Momentaner Konsens scheint zu sein: Räume nicht tauschen, Tische aber umstellen
  • Btw.: Nächste Woche wird nach der Sitzung aufgeräumt! Man könnte im Zuge dessen das Umstellen einmal ausprobieren
  • Wenn das dann alle kacke finden, schieben wir halt zurück

TOP 6: Weiße Perücken als Zeichen der Weisheit

  • Wir sind ja quasi der weise Rat der Informatik, also brauchen wir absolut weiße Perücken
  • Außer Tobi, der bekommt das mit den weißen Haaren auch so hin
  • Warnung: Dieser TOP ist nicht ernst gemeint, aber auch Oktay will mal seinen Spaß haben

TOP 7: Zugesagt (und nicht wieder abgesagt)

  • Beim Aufräumen nach der Weihnachtsfeier haben mehrere Leute, die zugesagt hatten, nicht (rechtzeitig) abgesagt und sind dann aber nicht erschienen
  • Dementsprechend waren mal wieder zu wenige Leute zum Aufräumen da, sodass die Mathe gerade nicht mehr so wirklich Bock hat auf Weihnachtsfeiern in ihrem Raum
  • Dieses Mal waren aber schon mehr Helfer da als im Jahr davor, wir müssen also die Versuche von diesem Jahr noch mehr erweitern

TOP 8: Raum für Karaokeabend

  • Wir würden für den Karaokeabend am 17. Februar gerne den 51er buchen, weil der Fachschaftsraum zu klein ist
  • Wir würden die Sofas rüber tragen, damit es trotzdem schön gemütlich ist
  • Jessy regelt das mit der GEMA, über Getränke reden wir noch

TOP 9: Alumni Post-Uni

  • Wir könnten mal ehemalige Studierende einladen, die erzählen was sie jetzt so machen, was es für Möglichkeiten gibt, wie furchtbar das Arbeitsleben ist
  • Markus macht einen Slack-Channel zur Besprechung

TOP 10: Newsletter

  • Themen für den nächsten Newsletter: Erinnerung an Klausuranmeldungen, VV-Termin, Magic-Spieleabend, Spieleabend, Stammtisch
  • Aktuell gibt es etwa 70 Abonnenten
  • Wir sollten den Newsletter aber trotzdem auch nochmal bewerben, vielleicht auch mal ein Plakat in die Schaukästen hängen oder Visitenkarten, die man verteilen und an Ersti-Sticks packen kann
  • Tobi kümmert sich um die Gestaltung der Visitenkarten mit allen Infos zu Homepage, Newsletter, QR-Code zum Newsletter etc.

TOP 11: QVM-Antrag

  • Wir brauchen immer noch ein Angebot für die drei neuen Displays (27 Zoll, 4K) und das so bald wie möglich, weil die Frist am 20. Januar endet
  • Zeljko kümmert sich darum

TOP 12: Stammtischtermine Februar und März

  • Vorschlag von Jessy: Stammtisch im Februar und im März nochmal auf den 2. Dienstag legen, damit er nicht am Tag direkt vor dem Physik-Stammtisch stattfindet. Für den Rest des Jahres ist uns das dann egal
  • Gegenargument: Im Februar sind dann Stammtisch und Karaokeabend in einer Woche und in der Woche davor ist nichts
  • Wegen des Karaokeabends also Vorschlag abgelehnt

TOP 13: VVV

  • Physik und Mathe wollen den 24. Januar als Termin, Jessy und evtl. auch Timo sind da zwar nicht da, aber Tobi würde dann den Kassenbericht vorstellen
  • Niemand ist gegen diesen Termin

 

Dieser Beitrag wurde unter Protokolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.