Wlan-Probleme

Print Friendly, PDF & Email

Immer wieder kommt es vor, dass Leute Probleme haben, sich mit ihrem Laptop oder Handy in das Wlan der Uni zu ein zu loggen. Das Rechenzentrum benötigt jedoch mehr Informationen, um das Problem zu lösen.

Wer dem Rechenzentrum helfen möchte und auf seinem Laptop Linux mit dem NetworkManager nutzt, kann folgendes Script bei sich laufen lassen.

#!/bin/sh -e
# Script to dispatch NetworkManager events
#
# Runs ifupdown scripts when NetworkManager fiddles with interfaces.
# See NetworkManager(8) for further documentation of the dispatcher events.
#
# Von Philipp Rehs 
# für hhu-fscs.de

if [ -z "$1" ]; then
    echo "$0: called with no interface" 1>&2
    exit 1;
fi

# Fake ifupdown environment
export IFACE="$1"
export LOGICAL="$1"
export ADDRFAM="NetworkManager"
export METHOD="NetworkManager"
export VERBOSITY="0"

logPath=/tmp/unilog.txt
ssidFile=/tmp/currentSSID

# Run the right scripts
case "$2" in
    up)
		if [ $IFACE = "wlan0" ]; then
			if [ -e $ssidFile ]
			then
				rm -f $ssidFile
			fi
			iwgetid | awk '{split($0,array,"\"")} END {print array[2]}' >> $ssidFile
		fi
	;;
    down)
		if [ $IFACE = "wlan0" ]; then
			if [ -e $ssidFile ]; then
				ssid=`cat $ssidFile`
				rm -f $ssidFile
				case "$ssid" in
					eduroam|HHUD-X)
						date +"%D %H:%M:%S" >> $logPath
						dmesg | grep -E "wlan|cfg80211" | tail -n 25 >> $logPath
						echo "\n\n" >> $logPath
					;;
				esac
			fi
		fi
	;;
    *)
		echo "$0: called with unknown action \`$2'" 1>&2
		exit 1
	;;
esac

Diesen Text in /etc/NetworkManager/dispatcher.d/02uninetz speichern und mit

 chmod +x /etc/NetworkManager/dispatcher.d/02uninetz

ausführbar machen.

Danach werden bei jedem Disconnect aus eduroam/HHUD-X die wichtigsten Informationen mit Datum in /tmp/unilog.txt gespeichert. Alle paar Tage kann man diese Datei an wlan@hhu.de schicken.

Weitere Infos sind zu finden auf der Webseite des ZIM