Protokoll vom 02.04.2019

Anwesende

  • Räte: Kurs, Zelli, Alex F., Dennis, Paulin, Gorden, Marcel, Simon, Markus
  • Gäste: Nemo, Jules, Marcel, Igor

Uhrzeit

Zeit: 14:14 – 15:00

TOP 0: Regularia

  • Redeleitung: Zelli
  • Protokoll: Julia
  • Mit 11 von 17 Räten sind wir beschlussfähig.
  • Das Protokoll der letzten Sitzung wird angenommen.
  • Die unten aufgeführte TOP-Liste wird angenommen.

TOP 1: Post, Mails, Berichte

  • Magic Spieleabend war ok, nicht viele Leute da aber es war auch Donnerstag (Gorden schätzt 10)
  • ESAG war gut, Grillen war gut. Spontane Alternativpläne wurden gut umgesetzt (danke Physik), viele Nicht-Räte haben mitgeholfen. Niemand ist beim Grillen umgekommen. Simon musste nochmal ins richtige Grillen eingeführt werden (Weil auf den Steinen wird es dreckig, besser: auf Holz!
  • FSVK: es wurde über den tollen AK Raum geredet (Arbeitskreis), war anscheinend sinnlos. Suchen weiter nach einem guten Grund dafür.

TOP 2: Zukunft von Teefax

  • Teefax (unser Server) ist ein Mysterium, niemand weiß wirklich viel darüber. Lebenswichtige Dienste (z.B. Voltverkauf) sollte anders geregelt werden. Alle Vorschläge bis jetzt sind aber Quatsch. Besonders die ESAG sollte analog geregelt werden, oder zumindest für kleine Server gemacht -> Vorschläge: HTML-Seite, GitHub, Physik Server(?). Von den wichtigen Dingen sollte die Fachschaft interne Backups machen.

TOP 3: Zukunft von Mario Kart

  • Vorschlag aus der letzten Sitzung wird angenommen

TOP 4: Zukunft vom Spieleabend

  • Wird abwechselnd von Räten verantwortet -> falls sich keiner findet trägt Robin ein und Gorden bucht den Raum

TOP 5: Zukunft von QVM USB-Sticks

  • Dennis hat eine Mail geschickt…wir warten.

TOP 6: Inphima Stuff

  • Bei der Tripper Sitzung wurden tolle Sachen beschlossen (Finanzbeschlüsse für die ESAG,..) Abstimmung zum Budget von 100 Euro für einen Teilchenbeschleuniger, Ausgaben von 700 Euro für die Sommer Esag, Überweisung von 2500 Euro auf das Tripper Konto: Einstimmig angenommen

TOP 7: Stammtischbudget

  • 100 Euro: einstimmig angenommen

TOP 8: Pubquiz

  • Auf nächste Sitzung verlegt

Marcel verlässt die Sitzung

TOP 9: Snacks Budget

  • 200 Euro: einstimmig angenommen

TOP 10: Schälchen und Becher Budget

  • 30 Euro: einstimmig angenommen

TOP 11: Veranstaltungen im April

  • Beschlüsse vom letzten Protokoll angenommen

TOP 12: Neue Whiteboard Stifte

  • 20 Euro: einstimmig abgelehnt
  • Zelli fragt freundlich bei Frau Rennwanz nach

TOP 13: VA Getränke

  • 250 Euro: einstimmig angenommen

TOP 14: Sonstiges

  • Vorstellung in Ersti-Vorlesungen auch im SoSe: Ab nächstem Jahr bei der allgemeinen Begrüßung, dieses Jahr bei RDB

Ocean’s Series im Campuskino – 15.03.

Die Fachschaft Informatik freut sich am 15.03. ab 16.30 Uhr alle drei legendären Ocean’s Filme zu zeigen, natürlich darf auch die wunderbare Fortsetzung mit Starbesetzung nicht fehlen! Stattfinden wird der Spaß in Hörsaal 5C!

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen, hier noch ein kleiner Einblick in die Filme:

Ocean’s Eleven
Kaum aus dem Gefängnis entlassen, plant der elegante Gauner Danny Ocean in Las Vegas den Coup seines Lebens: Er will die drei größten Casinos der Stadt gleichzeitig ausnehmen. Dazu engagiert er die elf besten und coolsten Spezialisten der Branche, wie den Falschspieler Rusty und den Taschendieb Linus. Ihr raffinierter Plan scheint perfekt. Doch Danny hat mit dem skrupellosen Besitzer der Casinos Terry Benedict noch eine ganz private Rechnung offen. Denn Terry ist der neue Freund von Dannys Ex-Frau. Und um sie zurückzuerobern, riskiert er alles.

Oscar-Preisträger Steven Soderbergh gelang der wohl coolste und lässigste Film des damals noch jungen Jahrtausends, mit einem unglaublichen Staraufgebot, dem man den Spaß bei jeder Szene anmerkt. Darunter George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon, Andy Garcia, Julia Roberts und viele mehr.

R: Steven Soderbergh | USA 2001 | FSK 12 | Thriller | 116 Min.

Quelle: www.unifilm.de

Ocean’s Twelve
Sie sind wieder da. Mit Verstärkung. Die elf sind jetzt zwölf: Danny und seine Freunde kehren zurück, nachdem sie in Teil 1 coole 160 Millionen Dollar abgestaubt hatten. Doch mit 160 Millionen kommt man heute nicht mehr so weit wie früher. Nicht, wenn alle mit dem Geld nur so um sich schmeißen. Zumal Vegas-Tycoon Terry Benedict seine Kohle wiederhaben will. Außerdem pfuscht ein geheimnisvoller Fremder Danny und seiner Crew ins Handwerk. Es wird also Zeit, einen neuen umwerfenden Plan auszuführen – oder besser gleich mehrere Pläne…

Schauplätze in Amsterdam, Paris und Rom, Steven Soderbergh im Regiestuhl, die Originalbesetzung plus Catherine Zeta-Jones – ganz klar, das Wiedersehen mit den lässigen Helden von Teil 1 macht richtig Freude, dank rasanter Action, spektakulärer Kulissen und jeder Menge Humor.

R: Steven Soderbergh | USA 2004 | FSK 6 | Thriller | 125 Min.

Quelle: www.unifilm.de

Ocean’s 13
Danny Ocean ist wieder der Chef also geht es auch ohne Gewalt. Niemand wird verletzt außer dem verschlagenen Vegas-Casinokönig Willy Bank (Al Pacino). Oceans Team trifft ihn an der empfindlichsten Stelle: seiner Geldbörse. Am Eröffnungsabend in Banks neuem eleganten Casino „The Bank“ bringt jedes Kartenblatt und jeder Würfel Gewinne: ausschließlich für die Spieler. Aber auch Banks Stolz bekommt einen kräftigen Dämpfer, weil Oceans 13 dafür sorgen, dass er die begehrte Hotelauszeichnung, den Five Diamond Award, ganz gewiss nicht erhält…

Frecher. Riskanter. Der bisher atemberaubendste Coup. George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon und die anderen treten für Regisseur Steven Soderbergh auch im dritten, sekundengenau geplanten Gaunerstreich auf, weil sie drei Asse aus dem Ärmel ziehen: Sie haben Stil, sind clever und ultracool.

R: Steven Soderbergh | USA 2007 | FSK 0 | Thriller | 122 Min.

Quelle: www.unifilm.de

Ocean’s 8
Gerade aus der Haft entlassen, möchte Debbie Ocean den größten Coup ihres Lebens landen. Mit ihrer ehemaligen Komplizin Lou rekrutiert sie daher ein Team von Spezialistinnen: Juwelierin Amita, Trickbetrügerin Constance, Hehler-Expertin Tammy, Hackerin Nine Ball und Modedesignerin Rose Weil. Ihr Ziel sind Diamanten im Wert von 150 Millionen Dollar, die auf der Met Gala den Hals einer weltberühmten Schauspielerin zieren sollen. Der Plan scheint hieb- und stichfest: Das Team will sich die Klunker einfach schnappen und verduften – vor aller Augen.

Gary Ross inszenierte OCEAN’S 8 nach seiner eigenen Story und versammelte dafür ein Ensemble großer Schauspielerinnen um sich: Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Mindy Kaling, Sarah Paulson, Awkwafina, Rihanna und Helena Bonham Carter bilden ein starkes und unterhaltsames Team.

R: Gary Ross | USA 2018 | FSK 0 | Komödie | 110 Min.

Quelle: www.unifilm.de

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=9muPdpUPDxo

Spieleabend am Freitag, 11. Januar

Es ist Zeit für den ersten Spieleabend im Semester!

Wenn du Lust hast, mit uns und deinen Freunden Gesellschaftsspiele zu spielen, dann bist du herzlich zu unserem nächsten Spieleabend am Freitag, 11. Januar ab 16.30 Uhr in Raum 25.12.O2.33 eingeladen.

Auch eigene Spiele dürfen gerne mitgebracht werden und für eine ausreichende Versorgung mit Getränken und Knabbzerzeug wird von uns gesorgt.

Wichtige Info für die Erstifahrt!

Wir sind uns bewusst, dass systembedingt keine Bestätigungsmails für die Anmeldungen abgeschickt wurden. Daher bitten wir alle Studenten mit den anderen Dokumenten (Studierendenausweis, Personalausweis und den 25€) in die Fachschaft Informatik zu kommen. Beginn der Anmeldung ist ab dem 15.10.2018 um 14:15.