FSCS-Newsletter #38

an Abonnenten verschickt am 31.05.2019 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

auch in den kommenden Wochen haben wir wieder viele Veranstaltungen für euch geplant. Folgendes findet ihr in diesem Newsletter:

  1. Kandidaten für die Fachschaftsratswahl gesucht (und Gratis-Eis)
  2. Tutoren für Informatik-Veranstaltungen gesucht
  3. Änderungen am Mail-System der Uni
  4. Filmabend: Gamers & Kung Fury
  5. Magic-Spieleabend
  6. Spieleabend
  7. Karaokeabend
  8. Kennt ihr schon … die E-Book-Sammlung der Bibliothek?
  9. Branchen-Events
  10. Stammtisch

1. Kandidaten für die Fachschaftsratswahl gesucht (und Gratis-Eis)

Du möchtest dich gerne für die Fachschaft ehrenamtlich engagieren, z. B. als Verantwortlicher für die ESAG-Rallye, den Newsletter oder eine andere Aufgabe? Du möchtest eine neue Idee, z. B. Exkursionen, umsetzen? Ende Juni stehen die nächsten Wahlen für den Fachschaftsrat an, bei denen du kandidieren kannst. Dazu musst du dir im Fachschaftsraum (25.12.O1.18) einen Kandidaturzettel geben lassen und ausgefüllt zurückgeben. Der genaue Ablauf der Wahl wird auf unserer Website veröffentlicht werden.

Die Wahl selbst findet von Dienstag, 25. Juni bis Donnerstag, 27. Juni in Gebäude 25 vor der Fachbibliothek statt; jeder Wähler erhält ein Eis. Am 18.6. 14:30 Uhr ist in Hörsaal 6A die Wahl-Vollversammlung, in der sich u. a. alle Kandidaten vorstellen.

2. Tutoren für Informatik-Veranstaltungen gesucht

Das Institut für Informatik sucht Tutoren und Korrektoren für Hardwarenahe Programmierung, Algorithmen und Datenstrukturen, Programmierung, Datenbanksysteme und Softwareentwicklung im Team. Genauere Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten findet ihr unter cs.hhu.de/jobs.

3. Änderungen am Mail-System der Uni

Seit 13. März sind zwei Änderungen am Uni-Mail-System aktiv: Zum einen ist seit dem nur noch verschlüsselter E-Mailversand über SSL möglich. Zum anderen können über den Uni-Mailserver nur noch Mails mit der korrekten Absenderadresse verschickt werden (man kann also nicht mehr, wenn man die Benutzerkennung hehei100 hat, eine Mail mit Absender test123@hhu.de verschicken). Wer Probleme mit dem Mailversand hat, sollte die Einstellungen seines E-Mail-Programms überprüfen.

4. Filmabend: Gamers & Kung Fury

Am Freitag, 7. Juni zeigen wir ab 18:30 Uhr in Hörsaal 5C zwei Filme für euch: Zuerst zeigen wir The Gamers (Matt Vancil, 2002), in dem Pen-&-Paper-Rollenspiele karikiert werden. Anschließend gucken wir den schwedischen Kurzfilm Kung Fury (David Sandberg, 2015), der eine Hommage an Trash-Actionfilme der 80er ist. Der Eintritt ist mit der obligatorischen CampusKino-Karte, die vor Ort für 50 Cent beim Filmabend erhältlich ist [Erratum: Die Filme sind lizenzfrei, weshalb keine Campus-Kino-Karte benötigt wird], frei und es gibt kostenlose Snacks und Getränke.

5. Magic-Spieleabend

Unser nächster Spieleabend für Magic-Fans ist am Freitag, 14. Juni ab 17 Uhr in 25.12.O2.33. Wir sorgen für eine kleine Auswahl an essbarer und trinkbarer Nahrung, ihr bringt Magic-Decks mit (oder leiht euch bei anderen Teilnehmern welche aus) und bestimmt, welche Formate gespielt werden – von uns gibt es da wie immer keine Vorgabe.

6. Spieleabend

Am Mittwoch vor Fronleichnam, also dem 19. Juni, veranstalten wir ab 18:30 Uhr unseren nächsten Spieleabend. In 25.12.O2.33 spielen wir Gesellschaftsspiele aus unserem Fundus und die, die ihr mitbringt. Ein paar Snacks und Getränke gibt es wie immer von uns, Spiellaune bringt ihr mit.

7. Karaokeabend

Von Greatest Showman über Ed Sheeran bis ABBA: Wir haben für jeden Musikgeschmack etwas in unserer Sammlung! Bei unserem nächsten (SingStar-style) Karaokeabend am Freitag, 28. Juni könnt ihr wieder eure Lieblingslieder singen oder anderen dabei zuhören, wie sie singen. Dabei gibt es wieder kostenlose Snacks und Softdrinks. Falls ihr noch nicht erfüllte Songwünsche habt, könnt ihr uns eine E-Mail zukommen lassen.

8. Kennt ihr schon … die E-Book-Sammlung der Bibliothek?

Auf der Website der Universitäts- und Landesbibliothek kann man nicht nur die Standorte der physisch vorhandenen Bücher herausfinden, sondern man findet auch eine ganze Reihe von E-Books (Filter „Publikationsart: Online“), auf die wir kostenlosen Zugriff haben. Darunter befinden sich insbesondere Lehrbücher von Springer, z. B. Analysis und Einführung in Computational Social Choice, die als PDF-Dateien heruntergeladen werden können. Für den Zugriff auf die meisten E-Books muss man sich im Uni-Netz befinden, also in der Uni sein oder eine VPN-Verbindung eingerichtet haben.

9. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren. Unseren Kalender mit Branchen-Events könnt ihr auch über die Adresse webcal://owncloud.inphima.de/remote.php/dav/public-calendars/WPUC82GQLDV6AINR?export mit eurer Kalender-Anwendung synchronisieren.

10. Stammtisch

Unser nächster Informatik-Stammtisch findet am Dienstag, 4. Juni ab 19 Uhr im Tigges am Bilker S-Bahnhof statt. Wir freuen uns, wenn ihr uns Gesellschaft leistet.

Zu guter Letzt …

ein Zitat zum ewigen Streit Dark-Theme vs. Light-Theme (via r/ProgrammerDadJokes):

„Developers use dark IDE themes because bugs are attracted to the light.“

Protokoll vom 11.06.2019

Anwesende

  • Räte: Alex OK, Taddi, Gorden, Robin, Simon, Markus, Marcel T., Dennis, Julia
  • Gäste: Sascha, Ammon, Celina, Chrissi, Lian, Jakob, Marcel G., Nemo, Steffen

Uhrzeit

Zeit: 14:30 – 15:04

TOP 0: Regularia

  • Redeleitung: Alex OK.
  • Protokoll: Taddi
  • Mit Räten 9 von 18 sind wir nicht beschlussfähig.
  • Das Protokoll von letzter Woche kann nicht angenommen werden.
  • Die unten aufgelistete TOP Liste wird angenommen.

TOP 1: Post, Mails, Berichte

Post:

  • wir haben Flyer von Geohack bekommen. 

Mails:

  • Warnung vor interessanten Spam-Mails. Keine Docs öffnen!
  • aiesec-Stipendium-Mail

Berichte:

Filmabend

  • bester Film ever <3
  • Kung Fury war echt gut
  • wir haben gelernt, wie man Pen & Paper NICHT spielt
  • insgesamt waren 18 Leute da (davon ca. 8 Gäste)

FSVK

  • Veranstaltungsanmeldungen:
    • D6 will keine Veranstaltungen an Feiertagen zulassen.
    • D6 lehnt es ab, Veranstaltungen 2 Wochen vor und nach der vorlesungsfreien Zeit
  • Vernetzungsgrillen
    • übernächste Woche ist nun das Vernetzungsgrillen
  • Wie der ESAG-Dienstag ausschauen soll
    • Plan: 10 Uhr FS Vorstellung, 12 Uhr Referate Vorstellung, danach P2 Veranstaltungen, danach weitere Veranstaltungen möglich

Stammtisch

  • Irgendwie war keiner da. Ein Student war kurz da und hat keine Räte vorgefunden.

TOP 2: How to handle ehemalige Slack-Gäste

  • wir haben unser Slack gedowngradet und können jetzt keine Gäste mehr haben.
  • wir haben so ca. 30 Gäste und einige Alträte
  • wir schreiben ca. 500 Nachrichten pro Woche. Unsere Historie reicht dann nur für 20 Wochen.
  • Ideen:
    • wir könnten aber unsere Gäste zu unserem Slack und Räte-Channel auf privat einstellen
    • oder wir hijacken den inphima-Slack (und laden da alle unsere aktiven Gäste ein)
    • oder wir weichen auf den rocket-chat aus
    • oder ein fscs-freizeit-Slack
  • wir wollen erst mal versuchen, kooptierte, wichtige Personen, bei unserem fscs-Slack behalten
  • Freizeitkram wird jetzt umziehen in einen fscs-freizeit-Slack. Simon kümmert sich drum. <3

TOP 3: Sonstiges

Herumliegende Notebooks in der FS

  • wir haben auf dem Tisch teilweise echt viele Laptops rumliegen, die viel Platz einnehmen.
  • im Schrank wurde ein Platz freigeräumt, wo jetzt die Laptops drin liegen.

Nicht vergessen, sich aufstellen zu lassen! 🎉

seit letzter Woche gibt es diese tollen Zettel. Lasst euch vorschlagen, wenn ihr euch (wieder) aufstellen lassen wollt.

Wahlleitung

das Doodle für die Konsti-Sitzung sollte jetzt schon mal gemacht werden.
Robin kümmert sich drum. 💪

Hochschulinformationstag am Samstag, 15. Juni 2019

Alex OK, Jakob, Stefan sind auf jeden Fall da.

Magic-Spieleabend am 14. Juni 2019

Am Freitag, den 14. Juni, veranstalten wir den nächsten Magic-Spieleabend! Wir treffen uns ab 17:00 Uhr in Raum 25.12.02.33, um zu spielen, worauf auch immer ihr Lust habt. Ob Neuling oder Weltmeister, Modern oder Legacy, Commander oder einfach normal zu zweit.

Snacks und Getränke stehen wie immer kostenlos zur Verfügung.

Wahlbekanntmachung für die Informatik

Wahlbekanntmachung für die Wahl zum Fachschaftsrat Informatik in der Zeit vom 25. Juni bis zum 27. Juni 2019
Vom 25. Juni bis zum 27. Juni 2019 wird ein neuer Fachschaftsrat Informatik gewählt. Wahlberechtigt und wählbar sind alle Studierenden des Fachs Informatik. Alle diese Studierenden sind im Wählerverzeichnis aufgeführt, welches vom 11.06.2019 bis zum 17.06.2019 im Studierendensekretariat zur Einsichtnahme ausliegt.
Einsprüche gegen die Richtigkeit des Wählerverzeichnises können beim Wahlleiter bis zum 17.06.2019 schriftlich erklärt werden. Über den Einspruch entscheidet dann der Wahlausschuss. Ist ein Studierender nicht im Wählerverzeichnis, aber er hat keinen Einspruch erhoben, so obliegt ihm der Nachweis seiner Wahlberechtigung, dafür
ist ein gültige Immatrikulationsbescheinigung und ein gültiger Lichtbildausweis ausreichend.
Stand der Wahlurne ist vor der Verbundbibliothek Naturwissenschaften (25.22.00).
Es ist zu jeder Zeit eine Wahl ohne Studierendenausweis möglich, ausgenommen sind Studierende, die nicht im Wählerverzeichnis aufgeführt werden.
Gewählt wird zu folgenden Zeiten:
• Dienstag, den 25.06.2019, 10:15 Uhr – 14:30 Uhr
• Mittwoch, den 26.06.2019, 10:15 Uhr – 16:30 Uhr
• Donnerstag, den 27.06.2019, 10:15 Uhr – 14:30 Uhr
Gewählt werden voraussichtlich bis zu 45 Mitglieder (nach den Zahlen des Wintersemesters 2018/19).
Wahlsystem
Jeder Wahlberechtigte kann für jeden Kandidaten eine positive (Ja) oder eine negative Stimme (Nein) abgeben. Des Weiteren besteht die Möglichkeit der Enthaltung (Kreuz bei Enthaltung oder kein Kreuz). Es sind also maximal so viele Kreuze zu setzen, wie Kandidaten zur Wahl stehen, jedoch auf keinen Kandidaten mehr als ein Kreuz.
Wurde bei min. einem Kandidaten mehr als eine Stimme abgegeben, so ist der Stimmzettel ungültig. Ist der Wille des Wählers nicht eindeutig erkennbar, oder enthält die Stimme handschriftliche Zusätze, so ist die Stimme ungültig.
Gewählt sind die KandidatInnen, bei denen die Differenz der Positiv- und Negativstimmen größer oder gleich eins (>=1) ist. Ist die Zahl der gewählten KandidatInnen größer als die Zahl der zu vergebenden Sitze, so wird eine Reihung unter diesen KandidatInnen gemäß der erreichten Differenz vorgenommen. Bei Differenzgleichheit werden die KandidatInnen mit absolut weniger Negativstimmen vorgezogen. Bei identischer Anzahl an Negativstimmen entscheidet das Los über den Rang. Die Sitze werden den KandidatInnen in der Reihenfolge der von ihnen erreichten Differenz zugeteilt.
Die Wahlvollversammlung findet am 18.06.2019 um 14:30 Uhr im Hörsaal 6A statt.
Wahlvorschläge können immer beim Wahlleiter (Sebastian Derendorf),in den Briefkasten vor der Fachschaft Physik & Medizinische Physik, 25.32.00.21, insbesondere auf der Wahlvollversammlung bis zum Abschluss des Tagesordnungspunktes “„Nominierung, Vorstellung und Befragung der KandidatInnen zur Wahl des Fachschaftsrates” abgegeben werden.
Bis zum 18.06.2019 können beim Wahlausschuss schriftlich Briefwahlunterlagen beantragt werden. Die Briefwahlstimme muss bis spätestens 27.06.2019, 15:00 Uhr beim Wahlleiter eingegangen sein.
Die Stimmen werden im Anschluss an die Wahl am 27.06.2019, 15:00 Uhr in der Fachschaft Mathematik (25.22.U1.25) ausgezählt.
Die Wahlbekanntmachung gibt es auch als PDF

FSCS-Newsletter #37

an Abonnenten verschickt am 26.04.2019 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

die Vorlesungszeit ist inzwischen in vollem Gange und wir haben wieder einige Veranstaltungen für euch geplant, um Abwechslung in den Uni-Alltag zu bringen. Dies sind die Themen dieses Newsletters:

  1. Tutoren für Informatik-Nachklausurtutorien gesucht
  2. Ausflug ins Phantasialand
  3. Konsolenabend
  4. Filmabend: Der Schuh des Manitu
  5. Spieleabend
  6. Magic-Spieleabend
  7. Kennt ihr schon … das Softwareportal?
  8. Branchen-Events
  9. Stammtisch

1. Tutoren für Informatik-Nachklausurtutorien gesucht

Wir suchen Tutoren für die Nachklausurtutorien in Rechnerarchitektur, RDB und Theoretische Informatik in der vorlesungsfreien Zeit nach dem Sommersemester. Voraussetzung sind gute Kenntnisse des Stoffes des entsprechenden Moduls. Neben dem Halten der mehrtägigen Tutorien gehört das Überarbeiten der Materialien des Vorjahres zu den Aufgaben. Die genauen Termine stehen noch nicht fest, können aber je nach Raumkapazitäten in Absprache mit den Tutoren gelegt werden. Die Einstellung erfolgt für 17 Stunden/Woche im September als SHK bzw. WHB. Interessierte melden sich bitte per E-Mail oder persönlich bei uns.

2. Ausflug ins Phantasialand

Es stand schon im letzten Newsletter, aber für euch zur Erinnerung: Wir machen einen Phantasialand-Ausflug und ihr und eure Freunde könnt gerne mitkommen. Am Dienstag, 30. April fahren wir am Düsseldorfer Hauptbahnhof um 7:58 Uhr mit dem RE 5 von Gleis 16 Richtung Brühl. Im April gilt übrigens die Aktion 1x zahlen, 2x Spaß.

3. Konsolenabend

Ob Switch oder N64: Wer gerne mit Konsolen spielt, ist bei unserem Konsolenabend am Freitag, 3. Mai willkommen. Wir sind ab 18 Uhr in 25.12.O1.51 und spielen auf den Konsolen, die wir in der Fachschaft da haben und die ihr mitbringt. Snack und Getränke werden von uns gestellt.

4. Filmabend: Der Schuh des Manitu

Am Freitag, 10. Mai zeigen wir ab 18:30 Uhr in Hörsaal 5C den deutschen Comdey-Spielfilm Der Schuh des Manitu (Michael Herbig, 2001), in dem von dem weiße Ranger und dem Apachen-Häuptling Abahachi, dessen Leben von Range an einem unbeschrankten Bahnübergang gerettet wurde, erzählt wird. Der Eintritt ist mit der obligatorischen CampusKino-Karte, die vor Ort für 50 Cent beim Filmabend erhältlich ist, frei und es gibt kostenlose Snacks und Getränke.

5. Spieleabend

Wenn du wieder Lust auf Zug um Zug, Cards against Humanity oder Secret Hitler hast, bist du bei unserem nächsten Spieleabend richtig. Wir sind am Freitag, 17. Mai, ab 16:30 Uhr in Raum 25.12.O2.33 und haben die Spiele aus unserem Fundus da und die, die ihr selbst mitbringt. Von uns gibt es kostenloses Knabberzeug und Softdrinks.

6. Magic-Spieleabend

Magic-Spieler laden wir zu unserem nächsten Magic-Spieleabend am Freitag, 24. Mai ab 18 Uhr in 25.12.O2.33 ein. Gespielt wird wie immer das, worauf die Anwesenden gerade Lust haben: Modern, Commander, Emperor, Pentagram … Snacks und Getränke besorgen wir.

7. Kennt ihr schon … das Softwareportal?

Im Softwareportal der Uni gibt es im Bereich „Lizenzen für Studierende“ vergünstigte und kostenlose Softwarelizenzen. Für Informatiker am interessanten ist sicherlich die kostenlose Berechtigung für Microsoft Azure Dev Tools for Teaching (früher Microsoft Imagine (früher Microsoft DreamSpark)). Über dieses Programm erhält man u. a. kostenlose Lizenzen für aktuelle Windows-Versionen in der Education-Variante (entspricht im Wesentlichen der Enterprise-Veriante und bietet damit mehr Funktionalität als die Pro-Version). Der Bestätigung der Registrierung kann ein paar Tage dauern, deshalb sollte man nicht erst bei konkretem Bedarf ein Konto im Softwareportal beantragen.

8. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren. Unseren Kalender mit Branchen-Events könnt ihr auch über die Adresse webcal://owncloud.inphima.de/remote.php/dav/public-calendars/WPUC82GQLDV6AINR?export mit eurer Kalender-Anwendung synchronisieren.

9. Stammtisch

Unser Informatik-Stammtisch findet Dienstag, 7. Mai ab 19 Uhr im Tigges am Bilker S-Bahnhof statt. Wir freuen uns auf eure Gesellschaft.

Zu guter Letzt …

ein Zitat aus der Bedienungsanleitung eines Monitors:

„Nimmer Etwas auf den Stromschnur liegen zu gestatten. Nimmer diesen Monitor legen, wo der Schnur von Personen darauf spazierengehen grausam behandelt wird.“

FSCS-Newsletter #36

an Abonnenten verschickt am 05.04.2019 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

und willkommen Sommer-Erstis. Für die ersten Wochen des Semesters haben wir folgende Hinweise für euch:

  1. Streckensperrung bei der Bahn zwischen Neuss und Düsseldorf
  2. Linux-Install-Party
  3. Filmabend
  4. Spieleabend
  5. Magic-Spieleabend
  6. Ausflug ins Phantasialand
  7. Kennt ihr schon … sciebo?
  8. Branchen-Events
  9. Stammtisch

1. Streckensperrung bei der Bahn zwischen Neuss und Düsseldorf

Da der S-Bahnhof Bilk zum Regionalhalt ausgebaut wird, wird während sechs Arbeitstagen in den Osterferien (die für uns nicht frei sind) die Bahnstrecke zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf komplett gesperrt (es fahren also auch keine S-Bahnen ohne Halt zwischen diesen Bahnhöfen). In dieser Zeit kann auf Ersatzbusse, U-Bahnen, Linienbusse, Straßenbahnen, Auto, Fußbus etc. umgestiegen werden, wobei insbesondere auf den Straßen und Parkplätzen der Uni mit mehr Autos zu rechnen ist – plant also genug Zeit für die Anreise ein. Auch am Mittwoch, 8. Mai gibt es nachmittags Einschränkungen auf der S-Bahn-Strecke. Mehr Infos zu den genauen Zeiten gibt es auf den Seiten der Deutschen Bahn und der Regiobahn.

2. Linux-Install-Party

In vielen Berufen, in den wir später arbeiten werden, werden Grundkenntnisse im Umgang mit Linux-Systemen gebraucht, und viele Informatiker bevorzugen das Arbeiten mit Unix-ähnlichen Systemen wie Linux, da einige für das Programmieren relevante Dinge unter diesen Systemen einfacher funktionieren als unter Windows. Von daher empfehlen wir die Installation von Linux, was aber, insbesondere wenn man noch nie selbst ein Betriebssystem installiert hat, eine Hürde sein kann.

Deshalb veranstalten wir wieder am Freitag, 12. April ab 14:30 Uhr in 25.12.O2.33 eine Linux-Install-Party, bei der es nicht nur eine Kurzeinführung in das System gibt, sondern auch erfahrene Anwender euch bei der Installation auf euren Laptops unterstützen (Installationsmedien haben wir da). Auch wenn bei der Installation in der Regel keine Daten verloren gehen, macht bitte im Vorfeld eine Sicherung wichtiger Dateien auf einem externen Speichermedium und stellt sicher, dass mindestens 20 GB Speicherplatz frei sind. Übrigens gibt es auch Linux-Varianten, die auf alten Laptops gut funktionieren, sodass ihr auch „alte Schätze“ wiederbeleben könnt.

Die Linux-Einführung findet einmal zu Beginn und ein weiteres Mal gegen 16 Uhr statt. Wer nur Hilfe bei der Installation braucht, kann gerne auch zwischendurch kommen. Wer keine Hilfe braucht, aber anderen helfen möchte, ist auch willkommen.

3. Filmabend

Am Freitag, 12. April zeigen wir ab 18:30 Uhr in Hörsaal 5C den Animationsfilm Incredibles 2 (Brad Bird, 2018), der an das offene Ende des ersten Teils anknüpft. Der Tunnelgräber bedroht die Stadt und Familie Parr möchte diese verteidigen. Der Eintritt ist mit der obligatorischen CampusKino-Karte, die vor Ort für 50 Cent beim Filmabend erhältlich ist, frei und es gibt kostenlose Snacks und Getränke.

4. Spieleabend

Wer gerne klassische Gesellschaftsspiele wie Cards against Humanity, Zug um Zug oder Secret Hitler spielt, ist bei unserem nächsten Spieleabend richtig. Wir sind am Donnerstag, 18. April, ab 16:30 Uhr in Raum 25.12.O2.33 und spielen Spiele aus unserem Fundus und die, die ihr mitbringt. Von uns gibt es kostenloses Knabberzeug und Softdrinks.

5. Magic-Spieleabend

Fans von Magic the Gathering laden wir zu unserem nächsten Magic-Spieleabend am Freitag, 26. April, ab 16 Uhr in 25.12.O2.33 ein. Wir spielen, worauf ihr Lust habt: egal ob Commander, Emperor oder Modern. Snacks und Getränke werden von uns besorgt.

6. Ausflug ins Phantasialand

Es ist inzwischen halbjährliche Tradition: Die Fachschaft Informatik macht im April einen Ausflug ins Phantasialand und ihr und eure Freunde könnt mitkommen! Am Dienstag, 30. April fahren wir am Düsseldorfer Hauptbahnhof um 7:58 Uhr mit dem RE 5 von Gleis 16 Richtung Brühl, sodass wir pünktlich zur Öffnung des Parks da sind. Im April gilt übrigens die Aktion 1x zahlen, 2x Spaß.

7. Kennt ihr schon … sciebo?

sciebo ist eine kostenlose „Campus-Cloud“, in der man Dateien ablegen kann. sciebo basiert auf ownCloud und ermöglicht es, Dateien auf unterschiedlichen Rechner zu synchronisieren oder einzelne Dateien und Ordner mit anderen zu teilen – entweder mit deren sciebo-Konten oder öffentlich oder passwortgeschützt per Link. Zur Synchronisation kann man entweder die sciebo-Anwendung oder die normalen Anwendungen von ownCloud oder nextcloud benutzen. Zur Nutzung muss man sich einmalig mit seiner Unikennung registrieren. Die hochgeladen Daten werden auf Servern in Deutschland gespeichert. sciebo unterstützt leider – im Gegensatz zu ownCloud und nextcloud – nur Dateisynchronisation und keine synchronisierten Kalender und Kontakte.

8. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren. Unseren Kalender mit Branchen-Events könnt ihr auch über die Adresse webcal://owncloud.inphima.de/remote.php/dav/public-calendars/WPUC82GQLDV6AINR?export mit eurer Kalender-Anwendung synchronisieren.

9. Stammtisch

Unser Informatik-Stammtisch findet immer am ersten Dienstag im Monat ab 19 Uhr im Tigges am Bilker S-Bahnhof statt, das nächste Mal also am Dienstag, 7. Mai. Wir freuen uns, wenn viele von euch und euren Freunden da sind!

Zu guter Letzt …

ein Zitat aus Linus Said, einer Parodie des Liedes Momma Said von Lukas Graham:

Linus said it was open.
Linus said it was GPL.
All could use it for whatever they like.
And it was okay!“