FSCS-Newsletter #37

an Abonnenten verschickt am 26.04.2019 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

die Vorlesungszeit ist inzwischen in vollem Gange und wir haben wieder einige Veranstaltungen für euch geplant, um Abwechslung in den Uni-Alltag zu bringen. Dies sind die Themen dieses Newsletters:

  1. Tutoren für Informatik-Nachklausurtutorien gesucht
  2. Ausflug ins Phantasialand
  3. Konsolenabend
  4. Filmabend: Der Schuh des Manitu
  5. Spieleabend
  6. Magic-Spieleabend
  7. Kennt ihr schon … das Softwareportal?
  8. Branchen-Events
  9. Stammtisch

1. Tutoren für Informatik-Nachklausurtutorien gesucht

Wir suchen Tutoren für die Nachklausurtutorien in Rechnerarchitektur, RDB und Theoretische Informatik in der vorlesungsfreien Zeit nach dem Sommersemester. Voraussetzung sind gute Kenntnisse des Stoffes des entsprechenden Moduls. Neben dem Halten der mehrtägigen Tutorien gehört das Überarbeiten der Materialien des Vorjahres zu den Aufgaben. Die genauen Termine stehen noch nicht fest, können aber je nach Raumkapazitäten in Absprache mit den Tutoren gelegt werden. Die Einstellung erfolgt für 17 Stunden/Woche im September als SHK bzw. WHB. Interessierte melden sich bitte per E-Mail oder persönlich bei uns.

2. Ausflug ins Phantasialand

Es stand schon im letzten Newsletter, aber für euch zur Erinnerung: Wir machen einen Phantasialand-Ausflug und ihr und eure Freunde könnt gerne mitkommen. Am Dienstag, 30. April fahren wir am Düsseldorfer Hauptbahnhof um 7:58 Uhr mit dem RE 5 von Gleis 16 Richtung Brühl. Im April gilt übrigens die Aktion 1x zahlen, 2x Spaß.

3. Konsolenabend

Ob Switch oder N64: Wer gerne mit Konsolen spielt, ist bei unserem Konsolenabend am Freitag, 3. Mai willkommen. Wir sind ab 18 Uhr in 25.12.O1.51 und spielen auf den Konsolen, die wir in der Fachschaft da haben und die ihr mitbringt. Snack und Getränke werden von uns gestellt.

4. Filmabend: Der Schuh des Manitu

Am Freitag, 10. Mai zeigen wir ab 18:30 Uhr in Hörsaal 5C den deutschen Comdey-Spielfilm Der Schuh des Manitu (Michael Herbig, 2001), in dem von dem weiße Ranger und dem Apachen-Häuptling Abahachi, dessen Leben von Range an einem unbeschrankten Bahnübergang gerettet wurde, erzählt wird. Der Eintritt ist mit der obligatorischen CampusKino-Karte, die vor Ort für 50 Cent beim Filmabend erhältlich ist, frei und es gibt kostenlose Snacks und Getränke.

5. Spieleabend

Wenn du wieder Lust auf Zug um Zug, Cards against Humanity oder Secret Hitler hast, bist du bei unserem nächsten Spieleabend richtig. Wir sind am Freitag, 17. Mai, ab 16:30 Uhr in Raum 25.12.O2.33 und haben die Spiele aus unserem Fundus da und die, die ihr selbst mitbringt. Von uns gibt es kostenloses Knabberzeug und Softdrinks.

6. Magic-Spieleabend

Magic-Spieler laden wir zu unserem nächsten Magic-Spieleabend am Freitag, 24. Mai ab 18 Uhr in 25.12.O2.33 ein. Gespielt wird wie immer das, worauf die Anwesenden gerade Lust haben: Modern, Commander, Emperor, Pentagram … Snacks und Getränke besorgen wir.

7. Kennt ihr schon … das Softwareportal?

Im Softwareportal der Uni gibt es im Bereich „Lizenzen für Studierende“ vergünstigte und kostenlose Softwarelizenzen. Für Informatiker am interessanten ist sicherlich die kostenlose Berechtigung für Microsoft Azure Dev Tools for Teaching (früher Microsoft Imagine (früher Microsoft DreamSpark)). Über dieses Programm erhält man u. a. kostenlose Lizenzen für aktuelle Windows-Versionen in der Education-Variante (entspricht im Wesentlichen der Enterprise-Veriante und bietet damit mehr Funktionalität als die Pro-Version). Der Bestätigung der Registrierung kann ein paar Tage dauern, deshalb sollte man nicht erst bei konkretem Bedarf ein Konto im Softwareportal beantragen.

8. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren. Unseren Kalender mit Branchen-Events könnt ihr auch über die Adresse webcal://owncloud.inphima.de/remote.php/dav/public-calendars/WPUC82GQLDV6AINR?export mit eurer Kalender-Anwendung synchronisieren.

9. Stammtisch

Unser Informatik-Stammtisch findet Dienstag, 7. Mai ab 19 Uhr im Tigges am Bilker S-Bahnhof statt. Wir freuen uns auf eure Gesellschaft.

Zu guter Letzt …

ein Zitat aus der Bedienungsanleitung eines Monitors:

„Nimmer Etwas auf den Stromschnur liegen zu gestatten. Nimmer diesen Monitor legen, wo der Schnur von Personen darauf spazierengehen grausam behandelt wird.“

FSCS-Newsletter #36

an Abonnenten verschickt am 05.04.2019 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

und willkommen Sommer-Erstis. Für die ersten Wochen des Semesters haben wir folgende Hinweise für euch:

  1. Streckensperrung bei der Bahn zwischen Neuss und Düsseldorf
  2. Linux-Install-Party
  3. Filmabend
  4. Spieleabend
  5. Magic-Spieleabend
  6. Ausflug ins Phantasialand
  7. Kennt ihr schon … sciebo?
  8. Branchen-Events
  9. Stammtisch

1. Streckensperrung bei der Bahn zwischen Neuss und Düsseldorf

Da der S-Bahnhof Bilk zum Regionalhalt ausgebaut wird, wird während sechs Arbeitstagen in den Osterferien (die für uns nicht frei sind) die Bahnstrecke zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf komplett gesperrt (es fahren also auch keine S-Bahnen ohne Halt zwischen diesen Bahnhöfen). In dieser Zeit kann auf Ersatzbusse, U-Bahnen, Linienbusse, Straßenbahnen, Auto, Fußbus etc. umgestiegen werden, wobei insbesondere auf den Straßen und Parkplätzen der Uni mit mehr Autos zu rechnen ist – plant also genug Zeit für die Anreise ein. Auch am Mittwoch, 8. Mai gibt es nachmittags Einschränkungen auf der S-Bahn-Strecke. Mehr Infos zu den genauen Zeiten gibt es auf den Seiten der Deutschen Bahn und der Regiobahn.

2. Linux-Install-Party

In vielen Berufen, in den wir später arbeiten werden, werden Grundkenntnisse im Umgang mit Linux-Systemen gebraucht, und viele Informatiker bevorzugen das Arbeiten mit Unix-ähnlichen Systemen wie Linux, da einige für das Programmieren relevante Dinge unter diesen Systemen einfacher funktionieren als unter Windows. Von daher empfehlen wir die Installation von Linux, was aber, insbesondere wenn man noch nie selbst ein Betriebssystem installiert hat, eine Hürde sein kann.

Deshalb veranstalten wir wieder am Freitag, 12. April ab 14:30 Uhr in 25.12.O2.33 eine Linux-Install-Party, bei der es nicht nur eine Kurzeinführung in das System gibt, sondern auch erfahrene Anwender euch bei der Installation auf euren Laptops unterstützen (Installationsmedien haben wir da). Auch wenn bei der Installation in der Regel keine Daten verloren gehen, macht bitte im Vorfeld eine Sicherung wichtiger Dateien auf einem externen Speichermedium und stellt sicher, dass mindestens 20 GB Speicherplatz frei sind. Übrigens gibt es auch Linux-Varianten, die auf alten Laptops gut funktionieren, sodass ihr auch „alte Schätze“ wiederbeleben könnt.

Die Linux-Einführung findet einmal zu Beginn und ein weiteres Mal gegen 16 Uhr statt. Wer nur Hilfe bei der Installation braucht, kann gerne auch zwischendurch kommen. Wer keine Hilfe braucht, aber anderen helfen möchte, ist auch willkommen.

3. Filmabend

Am Freitag, 12. April zeigen wir ab 18:30 Uhr in Hörsaal 5C den Animationsfilm Incredibles 2 (Brad Bird, 2018), der an das offene Ende des ersten Teils anknüpft. Der Tunnelgräber bedroht die Stadt und Familie Parr möchte diese verteidigen. Der Eintritt ist mit der obligatorischen CampusKino-Karte, die vor Ort für 50 Cent beim Filmabend erhältlich ist, frei und es gibt kostenlose Snacks und Getränke.

4. Spieleabend

Wer gerne klassische Gesellschaftsspiele wie Cards against Humanity, Zug um Zug oder Secret Hitler spielt, ist bei unserem nächsten Spieleabend richtig. Wir sind am Donnerstag, 18. April, ab 16:30 Uhr in Raum 25.12.O2.33 und spielen Spiele aus unserem Fundus und die, die ihr mitbringt. Von uns gibt es kostenloses Knabberzeug und Softdrinks.

5. Magic-Spieleabend

Fans von Magic the Gathering laden wir zu unserem nächsten Magic-Spieleabend am Freitag, 26. April, ab 16 Uhr in 25.12.O2.33 ein. Wir spielen, worauf ihr Lust habt: egal ob Commander, Emperor oder Modern. Snacks und Getränke werden von uns besorgt.

6. Ausflug ins Phantasialand

Es ist inzwischen halbjährliche Tradition: Die Fachschaft Informatik macht im April einen Ausflug ins Phantasialand und ihr und eure Freunde könnt mitkommen! Am Dienstag, 30. April fahren wir am Düsseldorfer Hauptbahnhof um 7:58 Uhr mit dem RE 5 von Gleis 16 Richtung Brühl, sodass wir pünktlich zur Öffnung des Parks da sind. Im April gilt übrigens die Aktion 1x zahlen, 2x Spaß.

7. Kennt ihr schon … sciebo?

sciebo ist eine kostenlose „Campus-Cloud“, in der man Dateien ablegen kann. sciebo basiert auf ownCloud und ermöglicht es, Dateien auf unterschiedlichen Rechner zu synchronisieren oder einzelne Dateien und Ordner mit anderen zu teilen – entweder mit deren sciebo-Konten oder öffentlich oder passwortgeschützt per Link. Zur Synchronisation kann man entweder die sciebo-Anwendung oder die normalen Anwendungen von ownCloud oder nextcloud benutzen. Zur Nutzung muss man sich einmalig mit seiner Unikennung registrieren. Die hochgeladen Daten werden auf Servern in Deutschland gespeichert. sciebo unterstützt leider – im Gegensatz zu ownCloud und nextcloud – nur Dateisynchronisation und keine synchronisierten Kalender und Kontakte.

8. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren. Unseren Kalender mit Branchen-Events könnt ihr auch über die Adresse webcal://owncloud.inphima.de/remote.php/dav/public-calendars/WPUC82GQLDV6AINR?export mit eurer Kalender-Anwendung synchronisieren.

9. Stammtisch

Unser Informatik-Stammtisch findet immer am ersten Dienstag im Monat ab 19 Uhr im Tigges am Bilker S-Bahnhof statt, das nächste Mal also am Dienstag, 7. Mai. Wir freuen uns, wenn viele von euch und euren Freunden da sind!

Zu guter Letzt …

ein Zitat aus Linus Said, einer Parodie des Liedes Momma Said von Lukas Graham:

Linus said it was open.
Linus said it was GPL.
All could use it for whatever they like.
And it was okay!“

FSCS-Newsletter #35

an Abonnenten verschickt am 15.03.2019 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

zum Ende der Vorlesungszeit haben wir folgende Informationen für euch:

  1. Neues Semesterticket einpacken
  2. Sommer-ESAG
  3. Einführungsveranstaltungen für Bachelor- und Master-Studenten
  4. Spieleabend
  5. Magic-Spieleabend
  6. Mario-Kart-Turnier
  7. Absolventenfeier
  8. Kennt ihr schon … pad.hhu.de?
  9. Branchen-Events
  10. Stammtisch

1. Neues Semesterticket einpacken

Denkt daran, ab 1. April euer neues Semesterticket dabei zu haben. Sofern ihr es schon habt, packt ihr es am besten jetzt sofort ein.

2. Sommer-ESAG

Für alle Erstsemester im Sommersemester von Informatik, Physik und Mathematik veranstaltet die InΦMa am Freitag, 29. März ab 12:30 Uhr die Erstsemestereinführung. Nach fachspezifischen Tutorien mit Informationen zum Studienstart gibt es eine Schnitzeljagd und es wird gegrillt. Nähere Informationen gibt es auf inphima.de.

Zum Grillen sind auch höhere Semester willkommen. Wer bei der Durchführung mithelfen möchte, kann sich unter helfer.inphima.de als Helfer melden.

3. Einführungsveranstaltungen für Bachelor- und Master-Studenten

Die offizielle Einführungsveranstaltung durch das Institut für Informatik findet für Bachelor-Studenten am Dienstag, 2. April ab 8:30 Uhr in Hörsaal 5H statt. Dort werden die wichtigsten organisatorischen Angelegenheiten zum Ablauf des Studiums erklärt.

Die Einführung für Master-Studenten ist am Montag, 1. April ab 13 Uhr in 25.22.U1.34. Diese Einführung ist insbesondere für diejenigen Master-Studenten interessant, die vorher nicht an der HHU studiert haben.

Darüber hinaus stehen wir natürlich auch für eure Fragen zum Studienstart persönlich und per Mail zur Verfügung.

4. Spieleabend

Unser nächster Spieleabend mit unseren Gesellschaftsspielen und den Spielen, die ihr selbst mitbringt, ist am Freitag, 22. März ab 16:30 Uhr in 25.12.O2.33. Snacks und Getränke werden wie immer von uns besorgt.

5. Magic-Spieleabend

Der nächste Magic-Spieleabend ist am Donnerstag, 28. März ab 15 Uhr in 25.12.O2.33. Auch hier gibt es kostenlose Getränke und Knabberzeug.

6. Mario-Kart-Turnier

Alle Mario-Kart-Fans und solche, die es gerne werden wollen, laden wir zu unserem nächsten Mario-Kart-Turnier ein. Dieses findet am Samstag, 6. April ab 13 Uhr in 25.12.O1.51 statt. Neben Preisen für die besten Fahrer gibt es kostenlose Getränke und Snacks.

7. Absolventenfeier

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät lädt all ihre Absolventen der letzten 6 Monate zur 10. Absolventenfeier ein. Diese bietet einen feierlichen Rahmen, um mit Familie, Freunden und Häppchen seinen Abschluss zu feiern. Außerdem kann man kostenlos Fotos machen lassen und bekommt eine Tasse geschenkt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

8. Kennt ihr schon … pad.hhu.de?

Unter pad.hhu.de bietet die Uni eine Instanz von CodiMD an, die mit dem Uni-Login nutzbar ist. Dort ist es möglich, Markdown-Dateien abzulegen, die von mehreren Personen gemeinsam bearbeitet werden können. Dabei können die Dateien per Link öffentlich zugänglich gemacht werden, nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung gestellt werden oder auch privat gehalten werden.

9. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren. Unseren Kalender mit Branchen-Events könnt ihr auch über die Adresse webcal://owncloud.inphima.de/remote.php/dav/public-calendars/WPUC82GQLDV6AINR?export mit eurer Kalender-Anwendung synchronisieren.

10. Stammtisch

Unser nächster Stammtisch findet am Dienstag, 2. April ab 19 Uhr im Tigges am Bilker S-Bahnhof. Wir freuen uns über eure Gesellschaft.

Zu guter Letzt …

ein Zitat des amerikanischen Programmierers Charles Petzold über die Programmiersprache COBOL, die 1959 erschienen ist:

„Cobol has almost no fervent enthusiasts. As a programming tool, it has roughly the sex appeal of a wrench.“

FSCS-Newsletter #34

an Abonnenten verschickt am 22.02.2019 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

hoffentlich habt ihr schon die meisten Klausuren gut überstanden. In den nächsten Wochen gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm von uns:

  1. Nachklausurtutorien
  2. Karaokeabend
  3. Filmabend: Ocean’s
  4. Kennt ihr schon … das HHU-Wiki?
  5. Branchen-Events
  6. Stammtisch

1. Nachklausurtutorien

Wir bieten im März Nachklausurtutorien für Programmierung (ab 5.3.) und AlDat (ab 13.3.) an. Die genauen Zeiten und Räume findet ihr auf unserer Website.

Von der Fachschaft Mathematik werden Nachklausurtutorien für LA I, Ana I, II und III angeboten. Die Termine findet man auf der Website der Fachschaft Mathematik.

Die Teilnahme an den Tutorien ist kostenlos und es ist keine Anmeldung erforderlich.

2. Karaokeabend

Ob Disturbed, Queen oder Disney-Klassiker: Bei unserem Karaokeabend ist für jeden was dabei! Wir laden am Freitag, 8. März ab 19 Uhr in Raum 25.12.O2.33 ein. Snacks und Getränke gibt es wie immer von uns, und ob Sänger oder Zuhörer: Es sind alle willkommen.

3. Filmabend: Ocean’s

Am Freitag, 15. März, zeigen wir in Härsaal 5C die vier Filme aus der Heist-Movie-Reihe Ocean’s. Ab 16:30 Uhr zeigen wir Oean’s Eleven (Steven Soderbergh, 2001), danach Ocean’s 12 (Steven Soderbergh, 2004), Ocean’s 13 (Steven Soderbergh, 2007) und Ocean’s 8 (Gary Ross, 2018). Der Eintritt ist mit der obligatorischen CampusKino-Karte, die vor Ort für 50 Cent beim Filmabend erhältlich ist, frei und es gibt kostenlose Snacks und Getränke. Über die Filmsprache wird jeweils vor den Filmen abgestimmt.

4. Kennt ihr schon … das HHU-Wiki?

Unter wiki.hhu.de gibt es ein Confluence-Wiki, in dessen öffentlichem Bereich verschiedene Dienste der Uni dokumentiert sind, u. a. das Hochleistungs-Rechnen (HPC), VPN-Einrichtung und Einrichtung der Uni-Mail in diversen Mailprogrammen.

5. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren. Unseren Kalender mit Branchen-Events könnt ihr auch über die Adresse webcal://owncloud.inphima.de/remote.php/dav/public-calendars/WPUC82GQLDV6AINR?export mit eurer Kalender-Anwendung synchronisieren.

6. Stammtisch

Unser nächster Stammtisch findet am Dienstag, 5. März ab 19 Uhr im Tigges am Bilker S-Bahnhof. Wir freuen uns über eure Gesellschaft.

Zu guter Letzt …

ein Zitat von @martinleblanc:

„A user interface is like a joke. If you have to explain it, it’s not that good.“

FSCS-Newsletter #33

an Abonnenten verschickt am 25.01.2019 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

die Vorlesungszeit geht zu Ende, das heißt das traditionelle Semesterabschlussgrillen steht an, aber wir haben natürlich auch noch andere Veranstaltungen für euch geplant. Die Themen in diesem Newsletter sind:

  1. Semesterabschlussgrillen
  2. Spieleabend
  3. Filmabend: Serenity & Zathura
  4. Magic-Spieleabend
  5. Kennt ihr schon … den HHU-Rocket.Chat?
  6. Branchen-Events
  7. Stammtisch

1. Semesterabschlussgrillen

Die Fachschaften der InΦMa laden zum traditionellen Semesterabschlussgrillen am letzten Vorlesungstag ein. Am Freitag, 1. Februar gibt es ab 12:30 Uhr auf der Physik-Wiese hinter Gebäude 25 kostenloses gegrilltes Essen (auch vegetarisches und vegan) und Getränke.

2. Spieleabend

Wer wieder Lust auf Secret Hitler, Codenames oder andere Spiele aus unserem Fundus hat, kann zu unserem nächsten Spieleabend am Freitag, 8. Februar kommen. Wir sind ab 16:30 Uhr in 25.12.O2.33 und es gibt wie immer kostenlos Knabberzeug und Softdrinks.

3. Filmabend: Serenity & Zathura

Am Freitag, 15. Februar, zeigen wir zwei Science-Fiction-Filme in Hörsaal 5C. Ab 18:30 Uhr zeigen wir den Film Serenity – Flucht in neue Welten (Joss Whedon, 2005), der ca. 500 Jahre in der Zukunft spielt und in dem die Geschichte der Besatzung des Raumschiffs Serinity erzählt wird. Anschließend gucken wir Zathura – Ein Abenteuer im Weltraum (Jon Favreau, 2005), in dem die Brüder Walter und Danny von einem Brettspielt in den Weltraum teleportiert werden. Der Eintritt ist mit der obligatorischen CampusKino-Karte, die vor Ort für 50 Cent beim Filmabend erhältlich ist, frei und es gibt kostenlose Snacks und Getränke.

4. Magic-Spieleabend

Magic-Spieler und solche, die es werden wollen, laden wir zu unserem nächsten Magic-Spieleabend am Freitag, 22. Februar ab 17 Uhr in 25.12.O2.33 ein. Gespielt werden die Spielmodi, auf die ihr gerade Lust habt, und auch wer kein eigenes Deck hat, kann gerne kommen, denn es gibt genug Mitspieler, die Decks ausleihen können. Knabberzeug und Getränke werden wie immer von uns besorgt.

5. Kennt ihr schon … den HHU-Rocket.Chat?

Unter rocketchat.hhu.de betreibt die Uni eine eigene Instanz des Team-Chats Rocket.Chat, bei der man sich einfach mit seiner Unikennung anmelden kann. Neben Direktnachrichten kann man auch (geschlossene) Gruppen („Kanäle“), z. B. zum Austausch von Lernmaterialien, erstellen. Im öffentlichen Kanal #fscs kann man mit dem Fachschaftsrat Informatik kommunizieren und im Kanal #hpc-users teilt das High-Performance-Computing-Team des Rechenzentrums aktuelle Informationen und bietet Support an. Der Rocket.Chat kann auch mit der Rocket.Chat-App genutzt werden.

6. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren. Unseren Kalender mit Branchen-Events könnt ihr auch über die Adresse webcal://owncloud.inphima.de/remote.php/dav/public-calendars/WPUC82GQLDV6AINR?export mit eurer Kalender-Anwendung synchronisieren.

7. Stammtisch

Unser nächster Stammtisch findet wieder wie gewohnt am ersten Dienstag im Monat statt, also am Dienstag, 5. Februar ab 19 Uhr im Tigges am Bilker S-Bahnhof. Ihr seid alle herzlich willkommen.

Zu guter Letzt …

Ein Zitat von Donald Knuth, Urvater des Textsatzsystems TeX und Turing-Award-Preisträger:

„AI has by now succeeded in doing essentially everything that requires ‚thinking‘ but has failed to do most of what people and animals do ‚without thinking‘.“

FSCS-Newsletter #32

an Abonnenten verschickt am 04.01.2019 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

frohes neues Jahr! Neben den „üblichen“ Ankündigungen gibt es im ersten Newsletter in 2019 zwei Besonderheiten: Einerseits stellen wir euch in diesem und den folgenden Newsletter weniger bekannte Uni-Dienste vor, die aber trotzdem oft nützlich sind. Andererseits gibt es am Ende des Newsletters noch den traditionellen Fachschaftsjahresrückblick.

  1. Klausuranmeldungen
  2. Tutoren für Nachklausurtutorien und Sommersemester gesucht
  3. LAN-Party
  4. Spieleabend
  5. Mario Kart Winter Cup
  6. Pubquiz
  7. Grillen mit InΦMa und Pharmazie
  8. Filmabend: Ant-Man and the Wasp & Deadpool
  9. Kennt ihr schon … das HHU-GitLab?
  10. Branchen-Events
  11. Stammtisch

1. Klausuranmeldungen

Denkt daran, euch rechtzeitig für eure Prüfungen anzumelden. In den aktuellen Prüfungsordnungen sind An- und Abmeldung bis 1 Woche vorm Prüfungstermin online über das Studierendenportal möglich.

2. Tutoren für Nachklausurtutorien und Sommersemester gesucht

Wir suchen Tutoren für die Nachklausurtutorien in Programmierung und AlDat, die an jeweils sechs Tagen in der vorlesungsfreien Zeit stattfinden. Es sind insgesamt vier Stelen als SHK vorgesehen. Bei Interesse kann man sich am bestern sofort persönlich oder per Mail bei uns melden.

Das Institut für Informatik sucht Tutoren für die Veranstaltungen Professionelle Softwareentwicklung, Rechnerarchitektur, Theoretische Informatik und RDB. Einstellungsvoraussetung ist in der Regel das erfolgreiche Bestandenhaben des entsprechenden Moduls. Eine Bewerbung ist bis Dienstag, 8. Januar möglich. Informationen zur Bewerbung und den Bewerbungsbogen findet man auf der Institutsseite.

Außerdem sucht auch die Mathematik bis zum 16. Januar Tutoren für das Sommersemester. Das Bewerbungsformular und weitere Informationen findet man auf der Seite des mathematischen Instituts.

3. LAN-Party

Lust auf Trouble in Terrorist Town oder Unreal Tournament? Bei unserer nächsten LAN-Party, am Samstag, 5. Januar ab 12 Uhr in 25.12.O2.33 wird gespielt, auf was und so lange ihr Lust habt. Für eine Grundversorgung mit Snacks und Getränken wird von uns gesorgt.

4. Spieleabend

Wer hingegen Lust auf klassische Gesellschaftsspiele wie Codenames, Plague Inc., andere Spiele aus unserem Fundus oder selbst mitgebrachte Spiele hat, ist bei unserem Spieleabend am Freitag, 11. Januar richtig. Wir sind ab 16:30 Uhr in 25.12.O2.33 und es gibt wie immer Knabberzeug und Softdrinks.

5. Mario Kart Winter Cup

Ob Profi oder Anfänger – alle sind herzlich willkommen bei unserem nächsten Mario-Kart-Turnier am Samstag, 12. Januar. Ab 13 Uhr werden wir in Raum 25.12.O1.51 über mehrere Runden hinweg die besten Mario-Kart-Fahrer ermitteln. Wie immer erwarten euch Preise, Snacks und Getränke.

6. Pubquiz

Unser Pubquiz im Dezember musste leider kurzfristig ausfallen. Ersatztermin ist Dienstag, 15. Januar ab 18:30 Uhr im Keller vom Tir Na Nog (Altstadt).

7. Grillen mit InΦMa und Pharmazie

Nein, Semesterabschlussgrillen steht (noch) nicht an, aber dennoch werden wir, die InΦMa-Fachschaften und die Fachschaft Pharmazie, für euch grillen, und zwar am Freitag, 18. Januar ab 14:30 Uhr auf der Physik-Wiese hinter Gebäude 25. Fleischhaltiges, vegetarisches und veganes Grillgut sowie Getränke werden kostenlos angeboten.

8. Filmabend: Ant-Man and the Wasp & Deadpool

Am Freitag, 18. Januar, zeigen wir wieder zwei Filme in Hörsaal 5C. Ab 18:30 Uhr zeigen wir Ant-Man and the Wasp (Peyton Reed, 2018), einen Science-Fiction-Actionfilm rund um die Marvel-Figur Ant-Man. Anschließend gucken wir den satirisch angehauchten Actionfilm Deadpool (Tim Miller, 2006). Der Eintritt ist mit der obligatorischen CampusKino-Karte, die vor Ort für 50 Cent beim Filmabend erhältlich ist, frei und es gibt kostenlose Snacks und Getränke.

9. Kennt ihr schon … das HHU-GitLab?

Unter git.hhu.de betreibt die Uni einen eigenen GitLab-Server, wo ihr kostenlos uni-öffentliche und private git-Projekte mit Wiki, Issue-Tracker und Anbindung an einen externen CI-Dienst anlegen könnt. Zugriff auf das GitLab haben alle Personen mit Unikennung. Die in der Softwareentwicklung oft verwendete Versionsverwaltung git lernt man bei uns im Modul Softwareentwicklung im Team (Propra II) kennen.

10. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren. Unseren Kalender mit Branchen-Events könnt ihr auch über die Adresse webcal://owncloud.inphima.de/remote.php/dav/public-calendars/WPUC82GQLDV6AINR?export mit eurer Kalender-Anwendung synchronisieren.

11. Stammtisch

Unser erster Stammtisch im neuen Jahr ist am Dienstag, 8. Januar ab 19 Uhr im Tigges am Bilker S-Bahnhof. Ihr und eure Freunde sind alle herzlich willkommen.

Zu guter Letzt …

der traditionelle Jahresrückblick.

Im letzten Jahr haben wir eingeladen zu

  • 1 (+1 im Vergleich zu 2017) Game Jam
  • 1 (±0) Informatik-Weihnachtsfeier
  • 1 (±0) Linux-Install-Party
  • 1 (−3) Programmier-Crashkurs
  • 1 (+1) Smash Launch Event
  • 1 (+1) Wizardturnier
  • 2 (±0) Absolventenfeiern
  • 2 (+0) Ausflügen ins Phantasialand
  • 2 (±0) Konsolenabenden
  • 2 (−1) LAN-Partys
  • 2 (+1) Rollenspielschnuppertagen
  • 3 (+3) Pubquizzes
  • 4 (±0) Karaokeabenden
  • 4 (+2) Nachklausurtutorien
  • 5 (+3) Mario-Kart-Abenden
  • 5 (±3) Vollversammlungen (Europaletten Volt kosten Geld)
  • 6 (±0) Magic-Spieleabenden
  • 11 (+8) Filmabenden
  • 11 (+1) Spieleabenden
  • 12 (±0) Stammtischen
  • wir haben 12 (−3) Newsletter geschrieben, zuletzt verschickt an 159 (+30) Abonnenten
  • und es gab 154 (−17) abgegebene Stimmzettel bei der Fachschaftsratswahl.

Zusammen mit der InΦMa hatten wir

  • 1 Erstifahrt mit 90 Teilnehmern
  • 1 InΦMa-Weihnachtsfeier
  • 2 ESAGs
  • 3 Glühweintage
  • 3 Partys
  • 4 mal gegrillt
  • und 4 TriPpeR.

Im letzten Jahr

  • gab es 2 (±0) Fachschaftsräte
  • mit insgesamt 29 (+1) gewählten Vertretern
  • davon 18 (−3) im aktuellen Rat
  • die sich in 40 (±0) Sitzungen
  • mit einer Gesamtlänge von mehr als 24 (−3) Stunden
  • und an den übrigen 325 Tagen mit den Belangen und der Belustigung von euch beschäftigt haben.

An dieser Stelle bedanken wir uns wieder bei allen, die sich für die Fachschaft als Rat oder regelmäßige Helfer engagieren.