Protokoll vom 12.03.2019

Print Friendly, PDF & Email

Anwesende: (Pünktlich) Kuro, Alex 👊, Robin, Markus, (unpünktlich:) Julia, Antonio, Gorden, Dennis, Marcel, Björn (bis 14:12)

Gäste:

Uhrzeit: 14:10 –

TOP 0: Regularia

Protokoll: Robin

Redeleitung: Kuro

Mit 10 von 18 Räten sind wir beschlussfähig.

Die unten aufgeführte Topliste wird angenommen

TOP 1: Berichte, Post und Mail

Berichte

Karaoke

Wir hatten einen super spaßigen Karaokeabend. Es war trotz Semesterferien gut besucht. Direkt dannach haben wir wieder Songwünsche geäußert bekommen. Das nehmen wir als positives Feedback. Markus dankt der „Karaoke-Lieder-Taskforce“ (Danke an Celina, Lian, Sascha, Daniela [Aus einer anderen FS], Robin, Marcel). Es lief wirklich alles toll. Wir waren wirklich den ganzen Abend am karaokesingen.

Stammtisch

Der Stammtisch war wirklich nett. Es waren etwas wenig Räte da (Wegen FSVK siehe unten). Ansonsten war der Stammtisch gut besucht und keiner denkt sich „Was für eine doofe Veranstaltung

Konsolenabend

Laut Gorden war das vermutlich wirklich ganz gut. Julia fragt, ob jemand geweint hat, das war nicht der Fall, also eine gute Veranstaltung.

FSVK

Gorden war da. Marcel auch. Der erste Top hat drei Stunden angedauert, war aber anscheinend Überflüchtig. Es ging um das Elektronische Schloss der Mathematik. Laut Berichten aus der Mathe, geht das jetzt aber doch.

Inhaltlich wurde sonst nichts übermittelt. Marcel hat mit einen GO Antrag die Abstimmung des oben benannten Tops zu verlagert. Die wollten eine Resolution online stellen. Marcel wollte erst Rücksprache mit den eigenen Fachschaften führen.

Mehr dazu steht im Protokoll der FSVK

Post

Wir haben Post vom Coding Dojo – Leider vom letzten Monat, weil wir nicht an die Post kamen. Jetzt veraltet.

Jobvector. EIn Buch zur Karriereratgebung. Für uns nicht ganz so interessant. Ein Poster für ihre Karrieremesse. Das ganze steht noch in einem Brief

Treffpunkt von der Volkshochschule. Wir wissen nicht, was das Tut. Es ist halt einfach von der Volkshochschule. Vermutung liegt bei ein Programmhandbuch.

Flyer von Cronn – Die sehen wirklich cool aus. Wir wollen aber die Flyer so nicht verteilen. Die sehen aber nice aus. Ist ein echt intelligentes Unternehmen. die haben Klarsichtfolie (Juhu für uns) und ein Stück Pappe mit versendet.

Unsere Linux Hefte sind endlich mal wieder da.

Wir sollten häufiger unsere Post abholen, aber leider haben wir keinen richtigen Postschlüssel mehr (Seit Juni 2018 bekommen wir nach D6 auch keinen neuen Schlüssel auf die Fachschaft ausgeschrieben)

Mail

Markus muss sich um Branchen Events kümmern, dafür sind ein paar Mails im Postfach

Julia hat eine tolle Kitsch „Frauen in der Wirtschaft“s-mail als vorerst nicht unwichtig zertifiziert. Sie kümmert sich drum.

EIne Mail vom Zim. Unser Fileserver muss geupdated werden. Wir sind nicht ganz sicher, was damit gemeint ist, aber Robin kümmert sich drum

Wir sind im nächsten Semester noch reicher. Der Semestergeldantrag wurde bewilligt. Wir sind in den Top 10. der schnellsten Fachschaften.


TOP 2: Stammtisch Budget

brauchen ein Budget für den Stammtisch im März. Robin schlägt ein Budget für 100€ vor, um die ersten Getränke der Teilnehmer zu finanzieren.

Wir stimmen über 100€ Budget ab.

Keiner dagegen, keine Enthaltung, Einstimmig angenommen

TOP 3: Linux Install Party

Robin möchte wieder eine Linux Install Party veranstalten. Dafür möchte er zuerst als Termin den 12. April nachmittags. Das finden alle in Ordnung.

Außerdem wäre Hilfe noch ziemlich gut, damit das ganze Reibungslos abläuft. Meldet euch dafür am besten einfach bei Robin. Es gibt genug Aufgaben, wo man helfen kann.

TOP 4: Veranstaltung im Hause der Universität

Wir haben eine Mail und einen Anruf bekommen, ob wir im Spätjahr an einer Veranstaltung im Haus der Universität teilnehmen wollen, wo wir etwas „Werbung“ für unser Studienfach an Schüler machen.

Zeli hat schon gesagt, das er da gerne mitmachen würde. Wir brauchen nur eine gute Idee. Jemand muss derjenige sein, der dafür sorgt, das irgendwas in Laufen gebracht wird. Zeli kümmert sich drum. Robin gibt ihm bescheid. Julia will beim vorbereiten helfen. Mehr dazu in Zukunft im Slack #TitelFolgt

TOP 5: Sonstiges

Markus möchte den nächsten Karaoketermin. Wir nehmen den letzten Freitag im Juni. (Das ist der Freitag vor Dennis‘ Geburtstag) Da im Slack keiner widersprochen hat und jetzt auf der Sitzung auch niemand. Hurra, wir freuen uns drauf (vorallem weil Jessy dann wieder dabei ist)

Dennis möchte am Dienstag nach der ESAG Aufräumen. Julia wird an dem Tag leider blind sein, aber helfen sogut es geht.

Dieser Beitrag wurde unter Protokolle abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.