Protokoll vom 06.11.2018

Print Friendly, PDF & Email

Anwesende

  • Räte: Taddi, Gorden, Robin, Markus, Marcel, Gimli, Zelli, Simon, Dennis, Kuro, Antonio, Björn
  • Gäste: –

Uhrzeit

Zeit: 14:20 – 15:10

TOP 0: Regularia

  • Redeleitung: Zelli
  • Protokoll:Robin
  • Mit 12 von 18 Räten sind wir beschlussfähig.
  • Das Protokoll der letzten Sitzung(Vor zwei Wochen wegen VV)  wird angenommen.
  • Die unten aufgeführte TOP-Liste wird angenommen.
  • Simon stellt einen GO Antrag zum Streichen des „Fachschaftsforellen“ Tops: Keiner ist dagegen, Keine Enthaltung
  • Streichen des Tops Upgradeattrapen: Keiner ist dagegen, Keine Enthaltung

TOP 1: Post, Mails, Berichte

  • Emails:
    • Rollenspielschnuppertag: Läuft nicht mehr über Mail. Gimli
    • Robin muss Kuchen backen
    • Es gibt ein Branchenevent, worum sich Markus kümmert
    • Feedbackmail: Dieses Semester wurden Briefe von dem SSC an die Erstis geschickt. Wir sollen uns zurückmelden, ob die Unterlagen von uns sorgfälltig an die Erstis geliefert wurden
  • Echte Post:
    • Wir haben ein Jobangebot von einer Firma bekommen, wir hätten das gerne als PDF zur Veröffentlichung auf der Website. Es sind coole Sticker und anderer Krempel mit dabei. Wir freuen uns drüber.
      • Markus findet die Flyer ziemlich gut.
    • Etwas mehr Scam als sonst.
  • Berichte:
    • Gorden war beim AStA, der AStA hat das Protokoll wegen des Einbruchs unterschrieben und das ganze läuft jetzt.
    • Spieleabend: Es war extrem voll, wir haben kein Alkohol angeboten. Es kamen dennoch Leute hier an, als Gimli sie rausgeschickt hat, haben sie eigenes Bier vor dem Raum getrunken.
    • Gimli hat nichts gegen ein allgemeines Alkohlverbot bei Spieleabenden. Zelli findet das zu hart. Wir werden in einen späteren Top drüber reden.
  • FSVK:
    • Das FS-Ref hätte gerne IT-Techiker, die sich um technische Probleme der Fachschaften kümmert. Wir fühlen uns da nicht angesprochen als Informatiker.
    • Jeder Studierende könnte jetzt Räume bei der Veranstalltungskoordination@hhu.de buchen zum gemeinsamen lernen.

TOP 2:Pubquiz

  • Wird Vertagt, da Julia nicht anwesend ist bei der Sitzung.
    • Niemand ist dagegen, keiner enthält sich. Einstimmig angenommen

TOP 3:Weihnachtsstuff

  • Wir brauchen ein Budget für Weihnachtsstuff (Deko und sowas): Zelli schlägt 80€ vor
    • Keiner ist dagegen, niemand enthält sich, einstimmig angenommen.

TOP 4: Müllbeutel & Einwegbecher

  • Beim Spieleabend sind die Einwegbecher ausgegangen. Deswegen müssen wir für Veranstalltungsbedarf neue kaufen(groß und klein). Große Müllbeutel wären auch mal gut.
  • Wir setzen als Budget erstmal 50€:
    • Einer ist dagegen, niemand enthält sich, von der Mehrheit angenommen.
  • Wo genau wir einkaufen ist noch unklar. Metro ? Diskusion im Slack

TOP 5: Adventskalender

  • Nächste Woche am 13.11 gibt es von REWE Gratiskalender. Wir müssen darum kämpfen welche zu bekommen.
  • Zelli möchte einen Bierkalender, damit er morgens in die Uni gehen kann und erstmal einen kippen kann.
  • Simon möchte einen StarWars Kalender vorschlagen.
  • Wir sollten ein Budget beschließen. Wir möchten dafür aber noch abklären, was wir haben wollen. Wir klären das im Slack und sprechen nächste Sitzung wieder drüber. Channel: ?

TOP 6: Alexa als Gong

  • Die Gonge haben geläutet und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass der Gong etwas umstritten war.
  • Dafür wollen wir vielleicht eine Alexa kaufen.
  • Es gibt bedenken wegen der Vorstellung dauerhaft in dem Fachschaftsraum aufgezeichnet zu werden.
  • Zelli sagt scheiß auf den Gong.
  • Die Stimmung spricht eher gegen eine Alexa

TOP 7: Schlüsselliste

  • Tressorschlüssel: Gorden, Simon, Jessy, Antonio
  • Schlüsselkastenschlüssel: Gorden, Zelli, Markus, Taddi, Antonio, Gimli (Und noch mehr, meldet euch mal bei Robin)

TOP 8: Erstis und ihre Probleme

  • Bei Programmieren gab es einige Probleme mit der Abgabe.  Abgaben wurden rausgelöscht und das sorgte für ziemlich viel Chaos.
    • In einer WhatsApp-Gruppe wurde sich deswegen anscheinend beschwert, die Info Fachschaftsräte haben erst spät dadurch erfahren.
    • Mittlerweile hat sich das Problem erledigt, da durch eine E-Mail von Prof. Schöttner die Übungsblätter nicht mehr für Zulassung verpflichtend sind.
  • Wir müssen dennoch an unseren Image arbeiten, Jessy hat im Slack den Vorschlag gemacht nochmal aufzurufen, dass die Erstis (und andere) sich bei uns melden können und sollen.
  • Kuro schlägt vor, dass wir den Raum möglicherweise umgestallten. Grund ist, dass oft hilflose Erstis in unserer Tür stehen. Damit diese sich direkt „wilkommen“ fühlen, müssen wir irgendwas machen. Ob das eine Raum umdekoration die Lösung ist, ist unklar, aber das Problem ist bekannt.

TOP 9: Sonstiges

  • Kein Sonstiges Top 🙁
Dieser Beitrag wurde unter Protokolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.