FSCS-Newsletter #17

Print Friendly, PDF & Email

an Abonnenten verschickt am 03.11.2017 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

damit ihr vor lauter Übungszettel nicht vergesst, wie man auch auf andere Art und Weise Spaß haben kann, haben wir wieder einige Veranstaltungen für euch geplant. Folgende Themen findet ihr in diesem Newsletter:

  1. Magic-Spieleabend mit Ixalan-Sealed
  2. Tag der Lehre
  3. Informatiker im Real-Life
  4. Filmabend: The Hateful 8
  5. Rückenschulung
  6. Tutoren für Programmierpraktikum gesucht
  7. Branchen-Events
  8. Stammtisch

1. Magic-Spieleabend mit Ixalan-Sealed

Es ist Zeit für den nächsten Magic-Abend der Informatik, Geschichte und Biologie! Wir treffen uns am 8. November ab 16:00 Uhr in Raum 23.31.02.26, um zu spielen, worauf auch immer ihr Lust habt. Ab 18 Uhr wird es dann aber ernst, denn dann starten wir unser Ixalan-Sealed! Für die Teilnahme braucht jeder Spieler 6 Booster, die er sich entweder vorher selber besorgen oder vor Ort bei uns für 13 € erwerben kann (nur so lange der Vorrat reicht, Reservierung per Mail möglich).

Weitere Informationen:
Ankündigung von Spieleabend und Sealed

2. Tag der Lehre

Am Donnerstag, 9. November, lädt die Universität wieder alle Lehrenden, Studenten und Mitarbeiter zum Tag der Lehre ein. Dieser findet von 14:30 Uhr bis 19 Uhr in und vor Hörsaal 3B statt und beschäftigt sich in diesem Jahr mit der Studieneingangsphase. Neben einer Talkrunde gibt es eine Infomesse mit Gratis-Snacks und -Getränken.

Weitere Informationen:
Ankündigung vom Tag der Lehre 2017

3. Informatiker im Real-Life

Wie kann es nach dem Studium weitergehen? Mit welchen Aufgaben beschäftigen sich Informatiker im Berufsleben? Brauch ich eigentlich später all das, was ich in der Uni lerne? Wenn du diese und andere Fragen über das Leben nach dem Studium beantwortet haben möchtest, dann bist du bei unserer Veranstaltung Informatiker im Real-Life genau richtig. Am Mittwoch, 22. November, laden wir Absolventen, die bei uns einen Abschluss in Informatik gemacht haben und jetzt in Wissenschaft und Wirtschaft arbeiten, ein, damit sie uns erzählen können, wie es im Berufsleben zugeht. Los geht es um 18 Uhr in Hörsaal 5G. Anschließend gibt es die Möglichkeit, sich bei kostenlosen Snacks und Getränken persönlich auszutauschen.

Weitere Informationen:
Ankündigung der Veranstaltung

4. Filmabend: The Hateful 8

Am Freitag, 24. November zeigen wir ab 18 Uhr in Hörsaal 5D den US-amerikanischen Western The Hateful 8 (Quentin Tarantino, 2015). Der Eintritt ist für Informatiker mit CampusKino-Clubkarte (einmalig 50 Cent pro Semester, erhältlich vor Ort) frei.

Weitere Informationen:
Gesamtes CampusKino-Programm und Informationen zur Clubkarte

5. Rückenschulung

Als Informatiker ist es nicht unwahrscheinlich, dass wir später an einem Bildschirmarbeitsplatz arbeiten werden. Aber wie richtet man seinen Arbeitsplatz ein, damit die Wirbelsäule nicht zu sehr leidet? Ist ergonomisches Arbeiten an einem Notebook überhaupt möglich? Diese und mehr Fragen werden während der Rückenschulung der InΦMa am Samstag, 2. Dezember, ab 10 Uhr von einem zertifiziertem Rückenschuler beantwortet. Um die Teilnehmerzahl besser abschätzen zu können bitten wir um eine Anmeldung bis zum 22. November.

6. Tutoren für Programmierpraktikum gesucht

In der vorlesungsfreien Zeit findet zum ersten Mal das Praktikum zu Softwareentwicklung im Team statt, für das Tutoren mit Programmierkenntnissen gesucht werden. Ein Java-Crack muss man aber nicht sein, sondern die Hauptaufgabe besteht darin, die Kundenrolle und das Management vor Ort zu repräsentieren. Das Praktikum findet in der Zeit vom 19.2. bis zum 9.3. statt. Die Bewerbungsfrist endet am 13.11.

Weitere Informationen:
Bewerbungsformular

7. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren.

8. Stammtisch

Unser nächster Stammtisch findet am Dienstag, 7. November, ab 19 Uhr im Tigges am Bilker S-Bahnhof statt. Wir freuen uns auf viel Gesellschaft!

Zu guter Letzt …

ein Zitat von Andy Hunt und Dave Thomas:

„Every line of code not written is correct—or at least, guaranteed not to fail.“

Dieser Beitrag wurde unter Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.