FSCS-Newsletter #31

an Abonnenten verschickt am 23.11.2018 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir veranstalten noch einige große Events bis zum Jahresende. Das sind die Themen in diesem Newsletter:

  1. Glühwein- und Waffelstände
  2. Karaokeabend
  3. Weihnachts-Spieleabend
  4. Smash Bros Ultimate Launch-Event
  5. Pubquiz
  6. Filmabend: Die Eiskönigin & Gremlins
  7. Android-Programmiercrashkurs
  8. Weihnachtsfeier der Informatik
  9. Weihnachtsfeier der InΦMa
  10. Branchen-Events
  11. Weihnachtsmarkt-Stammtisch

1. Glühwein- und Waffelstände

Die InΦMa ist auch dieses Jahr wieder dreimal mit Glühweinständen vor Gebäude 25 vertreten. Neben Glühwein, Waffeln und Kakao gibt es auch wieder Sonderangebote für Vielkäufer und Umweltbewusstsein. Die Termine sind Dienstag, 27. November, Donnerstag, 6. Dezember, und Mittwoch, 12. Dezember, jeweils von 10:00 bis 16:30 Uhr.

2. Karaokeabend

Ob Let it go, In der Weihnachtsbäckerei oder A Cruel Angel’s Thesis: Bei unserem nächsten SingStar-style Karaokeabend ist für jeden was dabei – egal ob man selber singen oder nur zuhören möchte. Der Karaokeabend startet am Freitag, 30. November um 19 Uhr in Raum 25.12.O2.33. Getränke und Knabberzeug werden wie immer von uns besorgt.

3. Weihnachts-Spieleabend

Wenn ihr klassische Gesellschaftsspiele wie Zug um Zug oder Codenames zusammen mit Spekulatius und Zimtsternen spielen wollt, dann seid ihr bei unserem nächsten Spieleabend richtig. Dieser findet am Donnerstag, 6. Dezember ab 17 Uhr in 25.12.O2.33 statt. Neben den Spielen, die wir in der Fachschaft haben, spielen wir auch gerne Spiele, die ihr mitbringt.

4. Smash Bros Ultimate Launch-Event

Am Freitag, 7. Dezember erscheint Super Smash Bros Ultimate für die Nintendo Switch! Aus diesem Anlass wollen wir euch um 17 Uhr zu unserem Launch-Event in Raum 25.12.O2.33 einladen. Egal ob ihr absoluter Anfänger oder Vollblutprofi seid – ihr seid willkommen. Falls ihr eigene Setups, Gamecube Controller oder Adapter besitzt, könnt ihr diese natürlich gerne mitbringen, damit so viele Leute wie möglich spielen können. Für alle, die es interessiert: Es gibt ultimativ auf die Schnauze! Wir freuen uns.

5. Pubquiz

Unser nächstes Pubquiz findet am Mittwoch, 12. Dezember ab 18:30 Uhr im Keller vom Tir Na Nog (Altstadt) statt. In mehrere Runden könnt ihr euer Wissen unter Beweis stellen und Preise gewinnen.

6. Filmabend: Die Eiskönigin & Gremlins

Am Freitag, 14. Dezember, zeigen wir zwei eisige Filme in Hörsaal 5C. Ab 18:30 Uhr zeigen wir Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (Buck & Lee, 2013), wo Königstochter Anna mit Lover und Rentier auf der Suche nach ihrer Schwester Elsa ist, die mit ihren Kräften das Königreich im Winter gefangen hällt. Anschließend gucken wir Gremlins – Kleine Monster (Dante, 1984); Billy Peltzer bekommt ein neues, kuscheliges Haustier, beachtet aber die Gebrauchsanweisung nicht, sodass sein Weihnachtsgeschenk zu einem Alptraum wird.
Der Eintritt ist mit der obligatorischen CampusKino-Karte, die vor Ort für 50 Cent beim Filmabend erhältlich ist, frei und es gibt kostenlose Snacks und Getränke.

7. Android-Programmiercrashkurs

Wenn du schon immer mal lernen wolltest, wie man Android-Apps selbst schreibt, bist du bei unserem Android-Crashkurs richtig. Am Samstag, 15. Dezember ab 10 Uhr wird Andre Ippisch, Dozent der alten Vorlesung Android-Programmierung, euch in Hörsaal 5C zunächst Grundlagen erklären und im anschließenden Hands-on-Teil könnt ihr dann mithilfe der anwesenden Android-Experten eure erste kleine App entwickeln. Bitte installiert bevor ihr kommt schon Android Studio und sagt bei der Meetup-Veranstaltung zu, damit wir das Mittagessen besser planen können. Das Essen wird freundlicherweise von der rheinJUG gestellt.

8. Weihnachtsfeier der Informatik

Am Dienstag, 18. Dezember findet ab 17 Uhr in 25.12.O2.33 die besinnliche Weihnachtsfeier der Wissenschaftlichen Einrichtung und der Fachschaft Informatik statt. Bei Glühwein, Kakao und weihnachtlichen Snacks kann man sich mit Kommilitonen und Mitarbeitern unterhalten.

9. Weihnachtsfeier der InΦMa

Die Fachschaften der InΦMa laden am Donnerstag, 20. Dezember ab 16:30 Uhr zu ihrer Weihnachtsfeier ein. Diese findet in 25.22.U1.25 (FS Mathe) statt und beinhaltet u. a. Glühwein, Kakao, Spekulatius und Musik (kann Spuren von Party enthalten).

10. Branchen-Events

Im Bereich Düsseldorf finden demnächst folgende Veranstaltungen statt:

Wenn ihr noch andere Veranstaltungen kennt, die wir ankündigen könnten, könnt ihr uns gerne darüber informieren. Unseren Kalender mit Branchen-Events könnt ihr auch über die Adresse webcal://owncloud.inphima.de/remote.php/dav/public-calendars/WPUC82GQLDV6AINR?export mit eurer Kalender-Anwendung synchronisieren.

11. Weihnachtsmarkt-Stammtisch

Unser nächster Stammtisch am Dienstag, 4. Dezember wird traditionellerweise wieder auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt beginnen. Dazu werden wir uns voraussichtlich ab 17 Uhr an der Haltestelle Heinrich-Heine-Alle vor McDonald’s treffen, gehen über den Weihnachtsmarkt und werden uns dann in einem Brauhaus niederlassen.

Zu guter Letzt …

ein Zitat von Jemma Simmons (Agents of S.H.I.E.L.D.):

„The steps you take don’t need to be big, they just need to take you in the right direction.“

Protokoll vom 18.12.2018 (Vollversammlung)

Anwesende

  • anwesende Räte: Simon, Gimli, Antonio, Gorden, Taddi, Dennis, Robin, Markus, Zelli. (Verspätet: Paulin, Lars, Marcel)

Uhrzeit

Zeit: 14:15 – 14:42

TOP 0: Regularia

  • Redeleitung:Markus
  • Protokoll:Robin
  • Die Vollversammlung wurde rechtzeitig angekündigt
  • Es wurden Änderungsvorschlge für das letzte Protokoll () vorgeschlagen
    • Top 6 sollte mit zwei Abstimmungen protokolliert werden
    • GO Antrag fehlte
  • Die unten aufgeführte TOP-Liste wird angenommen.
  • Der Aufnahme des Tops 3 wurde nach schriftlicher Abstimmung angenommen
    • Einstimmig Angenommen

TOP 1: Post, Mails, Berichte

  • Post
    • Keine Hardwar-Post
  • Mails:
    • Bier Adventskaleder: Wir wurden gefragt, ob wir einen Lieferschein dabei hatten, Tobi soll der AstA Antworten
    • Grillen mit InPhiMa und Pharmazie – Die Veranstaltung wurde genehmigt
    • Die Geschickte Teufelbox sei laut Teufel nicht kapput, wir sollen unsere Master-Box bis zum 27.12 einsenden, ansonsten bekommen wir unsere Box zurückgeschickt.
      • Was machen wir ? Senden wir unsere Box hin, oder wollen wir einfach unsere zweite Box wieder haben ?
      • Gimli kümmert sich darum und schickt die Box morgen dann weg.
    • Mails vom FS-Ref und der Germanistik, mit einem Statement zur Anwesenheitspflicht. Uns betrifft das Recht wenig, deswegen sagen wir nichts dazu.
    • Spam und Kitsch
    • Es gibt eine Winterolympiade, wir wurden eingeladen mit zu machen, wer Interesse hat, kann die Mail lesen
    • Ü 18-Toben ist ziemlich teuer, wir werden das wohl doch nicht veranstalten.
    • Robin antwortet der Mail, die ein paar Fragen zu WiWi als Nebenfach hat.
  • Berichte:
    • Filmabend:
      • Es waren circa 20 Leute da, wenige haben mitgesungen. Beim zweiten Film waren weniger da.
    • Android Crashkurs:
      • Wir hatten 70 Anmeldungen auf MeetUp – In der Realität sind 40 Leute anwesend gewesen.
      • Wir hatten 11 Platten Subs von der RheinJUG (Danke dafür an diese) . Dazu 100 Cookies. Es ist alles gut aufgegangen. 3 der Platten waren Vegetarisch.
      • Es wurden Spenden gegeben (60€), die wir mit der RheinJUG aufteilen (War so ausgeschildert).
      • Die Evaluation zu der Veranstaltung hat bisher 4 positive Antworten bekommen, eine davon hat sich über das Essen bedankt.
    • FSVK:
      • Keiner von uns war da.
      • Wir haben gehört, dass Patrick aus der Physik jetzt der IT-Ansprechpartner des FS-Ref wurde.
      • Wir warten gespannt auf das Protokoll
      • Das FS-Ref Veranstaltet heute auch eine Weihnachtsfeier

TOP 2: VA Budget

  • Wir müssen ein neues Budget für Veranstaltungsausgaben zu machen für Nachzahlungen.
  • Marcel schlägt vor für jede Veranstaltung das Budget seperat zu bestellen. Laut Gorden war das wohl geplant, lief aber schief.
  • Wir stimmen ab über ein Budget im Betrag von 1500€
    • Keiner ist dagegen, 2 Enthaltungen, Damit angenommen.

TOP 3: Budget für Kalender

  • Markus hat vorgeschlagen als Jahreskalender für 2019 ein Kalender zu erstellen, mit Fotos mit Bildern von Veranstaltungen aus dem Monat des Vorjahres.
  • Das ganze wird im #Kalender geklärt.
  • Bis jetzt gab es wenig Feedback zu den Vorschlägen von Markus
  • Markus möchte ein Budget von 20€ haben um den Kalender zu erstellen.
    • Keiner dagegen, keine Enthaltung, Einstimmig angenommen.
  • Markus gibt im Slack rechtzeitig bescheid mit den Infos über den Kalender.

TOP 4: Sonstiges

  • InΦMa-Weihnachtsbastelraufräumhelfer (8 oder 12 Uhr aufräumen?) und Daniel Bescheid schreiben
    • Nach dem gemeinsamen Basteln muss aufgeräumt werden.
    • Wir haben ab 12:00 vermutlich mehr Helfer und werden Daniel den Entschluss von 12:00 mitteilen.
  • heute WE-Weihnachtsfeier ab 17 Uhr im 33er mit Wichteln
    • Wir wichteln heute bei der Weihnachtsfeier. Wer jetzt noch Geschenke hat, muss die an Tobi im Physik-Praktikum angeben ( Dem Weihnachtsman)
  • Blitzaufräumen nicht vergessen!
    • Alles muss aufgeräumt werden!
  • jemand muss jetzt 51er für morgen 16 Uhr buchen
  • Shame on ~4000 Info Studenten, die nicht anwesend waren.

Weihnachtliche Weihnachts-Bastelfeier der inphima am Do, 20.12.

Um euch die Vorfreude trotz Übungszetteln und Probeklausuren etwas zu erleichtern, haben wir, wie jedes Jahr, den letzten Donnerstag dieses Unijahres, den 20.12., und die Mathe-Fachschaft reserviert, damit ihr es euch ab 16:30 bei Getränken, Spekulatius und teils weihnachtlicher Musik gut gehen lassen könnt.

Gerne gesehen sind Weihnachtsmützen, ugly christmas sweater und gute Laune bis in die Nacht hinein.

Wir freuen uns auf Euch!

Weihnachtsfeier der Informatik am Die, 18.12.

Am Dienstag, 18. Dezember findet ab 17 Uhr in 25.12.O2.33 die besinnliche Weihnachtsfeier der Wissenschaftlichen Einrichtung und der Fachschaft Informatik statt. Bei Glühwein, Kakao und weihnachtlichen Snacks kann man sich mit Kommilitonen und Mitarbeitern unterhalten.

Es sind natürlich alle willkommen, die dabei sein wollen!

Android-Programmiercrashkurs am Samstag, 15.12.

Wenn du schon immer mal lernen wolltest, wie man Android-Apps selbst schreibt, bist du bei unserem Android-Crashkurs richtig. Am Samstag, 15. Dezember ab 10 Uhr wird Andre Ippisch, Dozent der alten Vorlesung Android-Programmierung, euch in Hörsaal 5C zunächst Grundlagen erklären und im anschließenden Hands-on-Teil könnt ihr dann mithilfe der anwesenden Android-Experten eure erste kleine App entwickeln. Bitte installiert bevor ihr kommt schon Android Studio und sagt bei der Meetup-Veranstaltung zu, damit wir das Mittagessen besser planen können. Das Essen wird freundlicherweise von der rheinJUG gestellt.

Voraussetzung für die Teilnahme sind gute Grundkenntnisse in objektorientierter Programmierung mit Java, erste Kenntnisse im Erstellen grafischer Benutzerobflächen (z. B. JavaFX) und im Umgang mit Entwicklungsumgebungen (z. B. IntelliJ, Eclipse).

Noch mehr Informationen und Anmeldung unter:
https://www.meetup.com/de-DE/rheinJUG/events/256264912/

Protokoll vom 11.12.2018

Anwesende

  • Räte: Robin, Markus, Antonio, Tobi, Simon, Dennis, Taddi, Alex 👊, Gorden, Alex 👌, Gimli
  • Gäste: –

Uhrzeit

Zeit: 14:35 – 15:10

TOP 0: Regularia

  • Redeleitung: Simon
  • Protokoll: Robin
  • Mit 11 von 18 Räten sind wir beschlussfähig.
  • Das Protokoll der letzten Sitzung wird angenommen.
  • Die unten aufgeführte TOP-Liste wird angenommen.

TOP 1: Post, Mails, Berichte

  • Post
    • Wir haben keine Post…
  • Mail
    • Mail für Kooperation mit der Geschichte für Magic, Markus findet das nicht so sinnvoll. Wir sollen das noch Diplomatisch vermitteln. Aus finanziellen Stand müssen wir nochmal nachprüfen, wie es ablief. Es wird im Channel #MTG geklärt, wer sich kümmern muss
    • Immer noch Sponsoring. Wir haben schon geantortet
    • Und noch 3 mal Jobangebote für Taddi
  • Berichte
    • Weihnachtsstammtisch:
      • Wir waren 6 Personen auf den Weihnachtsmarkt, und 5 im goldenen Kessel. Es war super leer und hätten uns mehr Beteiligung gewünscht. Es war trotzdem ganz nett und wir 5 haben uns gefreut. Der Kellner war super lustig und „nett“
    • Spieleabend
      • War laut Gimli sehr lustig. Robin hatte die gute Idee die Insel in der Mitte für Snacks zu nehmen, als mehr Leute ankamen, mussten wir das zwar umgestallten, aber bis dahin hat es gut funktioniert.
      • Trotz eines Donnerstags war es gut besucht (Wir machen keine Donnerstage mehr, weil Gimli zB ein arbeitender Mensch ist und er nicht ganz so lange da sein konnte. Die Bahnen fahren auch nicht so lang.
        • Wenn es wieder ein Tag unter der Woche ist, sollten wir ein Endzeitpunk setzen, damit wir die Leute nicht plötzlich rauswerfen müssen.
      • Vielleicht probieren wir mal ein Samstag
        • Auch wenn wenige Leute auftauchen, ist das für einen Spieleabend nicht schlim. Unsere Kosten skalieren laut Gorden mit der Anzahl der Anwesenden
      • Trotzdem ist unter der Woche eine gute Idee, da Menschen sowieso in der Uni sind.
        • Samstag sollte ein Ausweichtermin sein.
        • Wir sind laut Tobi auch sowas wie eine Pendler-Uni, deswegen schaffen es vielleicht viele an Samstagen nicht her zu kommen.
      • Smash-Tunier
        • „War voll Fett, Alter“ – Gimli.
        • Wir hatten 5 Systeme, an denen gespielt wurde.
        • Keine Zwischenfälle, außer wohl eine Sache, die nicht genauer erleutert wird ?
        • Ein ähnliches Event wie bei Mario Kart mit Smash veranstallten ? Wir überlegen laut Alex 👌, ob wir Smash größer aufziehen wollen.
          • Noch kein präsentierbares Konzept, kommt aber irgendwann – Neuer Channel für Smash (Oder bei Konsolenabend) Es entwickelt sich.
      • Singen für die Sekretärinnen.
        • Wir haben eben schön gesungen. Trotz geringer Vorberitung kam das zweistimmige Gesinge gut an. Beide haben sich sehr gefreut. Wir haben ein Internes Video gemacht, was hier nicht rein muss.

TOP 2: Panzerband Budget

  • Unser Panzerband und Kreppband sind leer. Wir brauchen neues. Simon schlägt 10€ für Budget vor, aber laut der anderen Räte, sollten wir ein höheres Budget setzen um vielleicht etwas mehr zu kaufen.
    • Vorschlag 50€
  • Wir bestellen das dann Online / Lassen uns das kaufen.
    • Wir wollen 50€ Bugdet für Panzerband und Kreppband haben.
    • Simon stellt GO Antrag auf Verschiebung des Tops auf später.
    • Später:
      • Tobi hat etwas Recherchiert und was gefunden: Wir werden wohl 3 mal Panzerband und 5 mal Kreppband kaufen
      • Dafür setzen wir das Budget auf 50€
        • Keiner ist dagegen, eine Enthaltung, Zehn dafür. Damit angenommen.

TOP 3: VA Budget

  • Gorden möchte 400€ Beschließen, Simon brauchte nur genug für die nächste Getränkebestellung.
  • Abstimmung über 400€ Budget für VA Bestellungen aus dem Dezember.
    • Keiner dagegen, einer enthält sich, Zehn dafür.

TOP 4: Crashkurs-Budget

  • Wir brauchen ein Budget für Sachen (Snacks, Müllbeutel etc.)
  • Markus möchte ein 100€ Budget für alles haben.
    • Wir beschließen die 100€ für den Crashkurs
      • Keiner dagegen, keine Enthaltungen, Einstimmig angenommen

TOP 5:Spieleabend-Termin

  • Am 11.01.2019 (Keine Ahnung ob er der 11. ist, ja ist er) möchte Gimli den nächsten Spiele Abend
  • Auch für den (Lan) Spieleabend haben wir jetzt ein Termin Vorschlag. Der 5.01 auf den 6.01. klingt ganz okay. Gimli trägt das in den Kalender ein und bucht den Raum bei Frau Freese.

TOP 6: Sonstiges

  • Wir haben nichts für das Sonstiges.
  • Außer, dass nächste Woche statt der regulären Sitzung eine VV statt findet 🎉