Protokoll vom 07.02.2017

Print Friendly

Anwesende

  • Räte: Oktay, Tobi, Fabian, Marcel, Simon, Markus, Kathleen, Isabel, Roland, Felix, Caro, Luca, Stefan, Dorian, Gimli, Jessy, Gorden (ab 14:23), Timo (ab 14:23)

Uhrzeit

14:15–15:15 Uhr

TOP 0: Post, E-Mail, etc.

  • Im Party-Channel soll ein Treffen mit dem FSRef bzgl. des Phil-Fak-Foyers geplant werden

TOP 1: Safe

  • Wir können die Garantie nicht in Anspruch nehmen, solange wir die Rechnung nicht finden
  • Jessy und Timo fragen noch in der Buchhaltung nach, ob die Rechnung dort vorhanden ist
  • Neuer Safe würde ein Budget von 400-500€ benötigen
  • Argumente für einen neuen Safe: Alle Räte kommen dran
  • Abstimmung: Dafür; 3, Dagegen: 10, Enthaltungen: 5

TOP 2: Magic-Turnier

  • Am 3. März soll ab 16 Uhr ein Magic-Turnier stattfinden
  • Es sollen auch Preise verliehen werden, Budget: 35€ einstimmig beschlossen

TOP 3: Slack

  • Für ein Jahr konnten wir alle aktuell aktiven Mitgliedschaften mit den uns geschenkten Credits (400$) bezahlen
  • 27 User wurden bezahlt, das macht momentan 324$
  • Die Mitgliedschaft kostet 1$ pro Monat
  • Single-Channel-Guest-Accounts, also Accounts für nur einen Channel (der sich auch ändern kann), sind kostenlos. Das ist super! So können wir eine Plattform für Studenten bieten!
  • Zu Beginn jedes Jahres kann man also für alle Räte berechnen, wie viel diese Mitgliedschaften für das Jahr kosten. Mit den Credits, die uns bleiben, können wir die Räte voraussichtlich weiterhin bis Februar 2018 versorgen.
  • Alternativen gibt es nur kostenlos, wenn wir es selber hosten, was zu viel Aufwand macht. Evtl. gibt es bald vom Institut eine Self-Hosting-Alternative, die wir dann vielleicht auch mitnutzen könnten.
  • Wir müssen allerdings noch entscheiden, was wir mit den Nicht-Räten machen. Wir könnten ihnen anbieten, ihre Mitgliedschaften selber zu bezahlen. Ansonsten werden sie Single-Channel-User.
  • Neue User können wir aktuell nicht hinzufügen. Und Mike muss raus! Mike muss raus! (<3)
  • Allgemein: Bei der Neuwahl soll komplett das Slack-Team gewechselt werden, es sollte also jedem klar sein, dass der Zugang jederzeit entzogen werden kann und man nicht zu viel privates Zeug darin verwalten soll, das man dann danach auch noch braucht.
  • Idee eines Alträte-Slack-Teams, der braucht auch kein fancy Zeug und kann kostenlos bleiben

TOP 4: Drucker-Toner

  • Wir sollten Toner bzw. allgemein den Bürdobedarf früher besorgen, bevor alles leer ist
  • Timo macht eine Liste von Dingen, die wir regelmäßig brauchen
  • Zum frühzeitigen Lagern der Toner: Da ist das Risiko groß, dass der Drucker kaputt geht und wir dann teure Toner vorrätig haben, die wir nicht brauchen. Die Toner reichen auch sehr lange momentan. Wir müssen also einfach den richtigen Moment kurz vorher abpassen.
  • Der Drucker beschwert sich selber schon so früh darüber, dass die Toner leer sind, dass danach noch genug Zeit ist, neue zu kaufen. Wir könnten seine Beschwerde also als Trigger nehmen.
  • Einstimmig beschlossen, dass wir immer dann einen neuen Toner (der entsprechenden Farbe) kaufen, wenn der Drucker anfängt, sich zu beschweren.
  • Die Toner die wir für 160€ gekauft haben, sind schlecht. Ein Satz Originale kostet 320€.
  • Abstimmung, Original-Toner kaufen: Dafür: 8, Dagegen: 5, Enthaltungen: 5

TOP 5: Sommer-ESAG

  • Tobi und Timo kümmern sich um das Fachtutorium in der ESAG

TOP 6: Google+

  • Wir haben da so eine Seite
  • Niemand mag sie, niemand will sie
  • Tobi schaltet sie ab

Dieser Beitrag wurde unter Protokolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.