FSCS-Newsletter #7

Print Friendly, PDF & Email

an Abonnenten verschickt am 24.02.2017 – jetzt abonnieren

Hallo liebe Kommilitonen,

viele Klausuren sind schon geschrieben, und falls ihr nicht wisst, was ihr mit eurer freien Zeit anfangen sollt, haben wir ein paar Vorschläge für euch:

  1. Nachklausurtutorien für Programmierung und AlDat
  2. Nachklausurtutorien für Mathematik-Vorlesungen
  3. Kandidaten für KI-Lehrstuhl stellen sich vor
  4. Schlittschuhlaufen
  5. Magic-Spieleabend mit Turnier
  6. Spieleabend
  7. rheinjug-Vortrag: Web Applikationen mit Clojure
  8. Stammtisch

1. Nachklausurtutorien für Programmierung und AlDat

Für diejenigen, die freiwillig oder unfreiwillig an einer Nachklausur in Programmierung oder Algorithmen und Datenstrukturen teilnehmen, bieten wir Nachklausurtutorien an, in denen der für die Klausuren relevante Vorlesungsstoff wiederholt wird und Fragen gestellt werden können. Das Tutorium zu Programmierung findet von Montag, 6.3., bis Freitag, 10.3., jeweils von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in Hörsaal 5M statt, das Tutorium zu AlDat von Montag, 13.3., bis Freitag, 17.3., von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr in Hörsaal 5K. Die Teilnahme ist kostenlos und es ist keine Anmeldung erforderlich, ihr könnt uns aber gerne im Voraus Fragen und Wiederholungswünsche zukommen lassen.

Weitere Informationen:
Ankündigung der Nachklausurtutorien

2. Nachklausurtutorien für Mathematik-Vorlesungen

Von der Fachschaft Mathematik werden zu einigen Mathematik-Vorlesungen Nachklausurtutorien angeboten. Die Tutorien finden zu folgenden Zeiten statt:

Analysis I: 08.03. bis 15.03., Hörsaal 2D (Raum könnte sich noch ändern); Auffrischungskurs: 28.03 und 29.03, Hörsaal 5M
Analysis II: 13.03. bis 17.03., Hörsaal 5M
Analysis III: 13.03. bis 17.03., Hörsaal 5J
Lineare Algebra I: 20.03. bis 24.03., Hörsaal 5H; zusätzliche Fragestunden: 27.03 bis 29.03, Hörsaal 5H
Stochastik: 06.03. bis 10.03., Hörsaal 5H

Alle Tutorien finden von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt.

Weitere Informationen:
Ankündigung der Fachschaft Mathematik

3. Kandidaten für KI-Lehrstuhl stellen sich vor

Der ein oder andere hat es vielleicht schon mitbekommen: Ab Juni wird es bei uns einen Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz geben. Am Dienstag, 14.3., und am Mittwoch, 15.3., jeweils voraussichtlich ab 9 Uhr werden sechs Kandidaten für die Junior-Professorenstelle für den neuen Lehrstuhl öffentliche Probevorlesungen halten, zu denen auch interessierte Studenten kommen können. In der Berufungskommission, die schließlich den Kandidaten auswählen wird, der die Stelle bekommt, sind zwei studentische Vertreter aus der Fachschaft, die studentische Interessen in ihre Entscheidung einfließen lassen und natürlich auch an den Meinungen anderer Studenten interessiert sind. Bei Interesse könnt ihr bei uns die genauen Zeiten und Orte erfragen.

4. Schlittschuhlaufen

Wenn ihr von uns aufs Glatteis geführt werden wollt, dann haben wir was für euch: Am Freitag, 24.2., machen wir einen Schlittschuhfahr-Ausflug in die Eishalle Brehmstraße in Düsseldorf-Düsseltal. Wir treffen uns um 20 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 2,80 €, ggf. zzgl. 3,00 € Ausleihgebühr für Schlittschuhe. Wir freuen uns auf alle, die vorbeikommen.

Weitere Informationen:
Ankündigung des Ausflugs

5. Magic-Spieleabend mit Turnier

Nach dem gut besuchten Magic-Spieleabend im letzten Monat veranstalten wir am Freitag, 3.3., wieder einen Magic-Spielabend, zu dem wir alle Magic-Spieler herzlich einladen. Der Spieleabend beginnt um 16:30 Uhr in Raum 25.12.O2.33. Im Rahmen des Spieleabends findet außerdem ein Modern-Turnier statt, wobei nicht nur die besten Spieler Preise erhalten, sondern auch unter allen anderen Teilnehmern Preise verlost werden. Gespielt wird nach dem Schweizer Turnier-System, d. h. man spielt während des gesamten Turnierverlaufs (kann also nicht rausfliegen) gegen ähnlich starke Gegner. Zur besseren Planung bitten wir um eine vorherige Anmeldung zum Turnier per E-Mail; Leute, die spontan vorbeikommen, werden wir aber nicht rauswerfen (es sei denn, uns geht der Platz aus). Für Getränke und Knabberzeug wird wie üblich von uns gesorgt.

Weitere Informationen:
Ankündigung des Magic-Spieleabends

6. Spielabend

Für diejenigen, die gerne Karten-, Brett oder andere Gesellschaftsspiele spielen, findet am Donnerstag, 9.3., wieder ein Spieleabend statt. Los geht es um 17 Uhr in 25.12.O2.33. Wie immer stellen wir einen Grundstock an Softdrinks und Süßkram.

Weitere Informationen:
Ankündigung des Spieleabends

7. rheinjug-Vortrag: Web Applikationen mit Clojure

Am Donnerstag, 2.3., findet ab 18:30 Uhr in Hörsaal 5C ein Vortrag zum Thema Web Applikationen mit Clojure statt. Begonnen wird mit einer Einführung in Clojure, um dann Schritt für Schritt zu sehen, wie in Clojure Webanwendungen entwickelt werden können. Clojure ist eine funktionale Programmiersprache, die auf der JVM läuft. Bei den regelmäßig stattfindenden Vorträgen der rheinjug (JUG = Java User Group) geht es immer um Themen rund im die Programmiersprache und Plattform Java. Übrigens: Wenn man mehrere rheinjug-Veranstaltungen besucht, kann man unter bestimmten Bedingungen Creditpoints für die Module Praxis- und Berufsorientierung (Bachelor) oder Individuelle Vertiefung (Master) bekommen.

Weitere Informationen:
Ankündigung der rheinjug
Informationen zur Vergabe von Creditpoints

8. Stammtisch

Am Dienstag, 7.4., laden wir wie an jedem ersten Dienstag im Monat ab 20 Uhr zu unserem Stammtisch im Tigges (Bilk) ein. Wir freuen uns auf viel Gesellschaft!

Psst …

den 28. April unbedingt freihalten. Man munkelt die legendäre InΦMa-ESAG-Party gibt es nun auch im Sommersemester.

Zu guter Letzt …

Ein Zitat von Martin Fowler (beim ersten Teil sind wir uns nicht immer sicher, ob es stimmt):

„Any fool can write code that a computer can understand. Good programmers write code that humans can understand.“

Dieser Beitrag wurde unter Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.