Protokoll vom 16.11.2011

Print Friendly

TOP 0: Mail, Post, FSVK, etc.

  • Keine Post. Keine Mails.
  • Werbung für Mastermessen u.Ä.,

TOP 1: Glühweintopf

  • Alle wollen Glühweintopf!
  • Wir brauchen eine Regelung.
  • Glühweintopf wir verliehen
  • Konditionen für Verleih:
    • Topf wird sauber zurückgebracht!

TOP 2: ASI

  • Herr Steinke möchte sich um Präsentationen für CP kümmern, wünscht sich jedoch einen Ansprechpartner der Fachschaft.
  • Ansprechpartner(Koordination) dafür: Alexander Schneider.

Top 3: Whiteboard

  • ein Whiteboard (groß) in der Größe die wir bereits haben (fahrbar).
  • ein Whiteboard (etwas kleiner) für Tür des Bereiches bei den Arbeitsplätzen => Tür nicht mehr benutzbar.

TOP 4: Fachschaftsordnung

  • Dennis schlägt vor im Raum mit den Arbeitsplätzen nicht mehr zu essen/trinken:
    1 Stimme dafür, 4 stimme dagegen, 1 Enthaltung -> abgelehnt
  • Vorschlag von Janine: Tassen/Becher, die keinem Besitzer zuzuordnen sind bleiben (außer für Veranstaltungen) im Schrank.
    Einstimmig angenommen
  • Tassen dürfen stehen bleiben, solange sie nicht schimmeln.
    1 Enthaltung, 5 Stimmen dafür
  • „Dreckmacher Liste“
    1 Enthaltung, 6 Stimmen dafür (Gian ist dazugekommen)
  • Kriterien für Dreckmacherliste:
    1. Dreck ist noch da, wenn Person die Fachschaft verlässt. Person wird darauf hingewiesen. -> 1 Punkt
    2. Punkte vergeben darf jeder, der einen Fachschaftsschlüssel hat.
    3. Bei 5 Punkten gibt es 2 Wochen Fachschaftsverbot.

    Einstimmig angenommen.
    Regeln werden auf der Fachschaftsseite und auf der ausgehängten Liste ausgehängt.

TOP 5: Vortrag über Hochschulpolitik

Daniel berichtet, dass Tobi (PHY) einen Vortrag über Hochschulpolitik für Räte anbietet, falls Interesse besteht.  Interesse besteht. Anfang Januar, Mitte Februar wäre schön. Besonders schön wäre es, wenn alle Neuräte zu dem Termin können.

Dieser Beitrag wurde unter Protokolle abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.