Vollversammlung der Studierenden der Informatik vom 19.1.2010

Print Friendly, PDF & Email

Beginn: 13.09 Uhr
Ende: 13.44 Uhr

Anwesende Fachschaftsräte: Janine Haas, Jens Dietze, Michael Schlapa, Julian
Kippels, Gian Perrone, Denis Lütke-Wiesmann, Martin Wiegand, Fabian Becker,
Christian Pütz (Fachschaftsräte nachfolgend in eckigen Klammern)
Protokollführer: [Christian Pütz]
Kassenwart: [Denis Lütke-Wiesmann]
Kassenprüfer: Alexander Marold, Marcin Golkowski
Vorgeschlagene Tagesordnung:
• TOP 0 – Regularia
• TOP 1 – Berichte
• TOP 2 – Anträge
• TOP 3 – Verschiedenes
TOP 0 – Regularia

  • [Jens] wird als Redeleitung vorgeschlagen – angenommen
  • Tagesordnung wird dargelegt – angenommen
  • [Christian] wird als Protokollführer vorgeschlagen – angenommen

TOP 1 – Berichte Kassenbericht für den Zeitraum 24. Juni 2009 – 18. Januar 2010

  • Kassenstand am 24. Juni 2009: 2.101,99 €
    Verwendungszweck: Betrag

    Tonerkartuschen: -228,55 €
    Erstifahrt Hausmiete: -2.100,00 €
    Kühlschrank + Eisschrank: -250,00 €
    Erstifahrtzuzahlung FS-Physik: 400,00 €
    Selbstbewirtschaftungsmittel SOSE09: 477,23 €
    Selbstbewirtschaftungsmittel WISE 08/09: 490,99 €
    Schlüssel für Schlüsselkasten: -28,00 €
    Erstifahrtzuzahlung FS-Mathe: 200,00 €
    Erstifahrt Busmiete: -960,00 €
    PC-Speaker: -14,99 €
    Hausmiete Rückzahlung: 45,00 €
    Erstattung der WE-Informatik: 2.166,00 €
    Gesamt: 2.299,67 €
    Kassenstand am 13. Januar 2010: 2.299,67 €
  • Kasse von Kassenprüfern geprüft und Kassenwart [Denis] wird entlastet.
  • [Martin] berichtet über ESAG:
    ESAG recht erfolgreich abgelaufen (Party/Rally/Theater/Tutorien/Fahrt), nur bei der ESAG-Fahrt gab es einige Schäden, die repariert werden mussten.
  • [Michael] berichtet über LAN-Party:
    LAN-Party kam gut an (ca. 30 Teilnehmer), wird wiederholt voraussichtlich im März.
  • [Janine] berichtet über Spielnachmittag:
    Kam gut bei den Studenten an, sogar ein Professor anwesend (insgesamt 20 Teilnehmer), wird wiederholt – Termin noch nicht bekannt.
  • [Gian] berichtet über die 37 1⁄2 KIF (Konferenz der Informatikfachschaften)
    Er war anwesend und würde auch gerne wieder hin (das nächste Mal 2010 in Leipzig).
  • [Fabian] berichtet über Bologna-Prozess – die anschließende Zusammenkunft zwischen FS-Räten und Professoren lief recht erfolgreich ab, Protokoll mit Verbesserungsvorschlägen zum Bachelor-/Masterstudiengang wurde erstellt und nach Überarbeitung ans Dekanat übermittelt.

TOP 2 – Anträge

  • Antrag von Jens Bendisposto
  • Abschlussfeier für Absolventen eines Semestersim Bachelor- und Master-Studiengang Informatik.
  • immer jährlich oder halbjährlich
  • ggfs. auch Professoren einladen
  • Abstimmung: keine Gegenstimmen – Antrag angenommen.
  • Antrag auf Entlastung des Kassenwarts [Denis] – keine Gegenstimmen/Enthaltungen – Antrag angenommen.
  • Antrag auf Festlegung der neuen Kassenprüfer – Vorgeschlagen werden Evgeni Golov und Christina Klages – keine Gegenstimmen/Enthaltungen – somit angenommen.
  • Antrag für Ferientutorien von Jens Bendisposto – ANA1 / LA1 / INFO1 (hauptsächliche Thematik: Programmieren) – keine Gegenstimmen/Enthaltungen – Antrag angenommen.
  • Antrag auf LaTeX-Kurs von Magnus Roos – wurde auf der WE bereits besprochen und hängt dort aus, der Informatik sind allerdings die Hände gebunden dies nun umzusetzen – die Fachschaft wird sich fortlaufend darum kümmern.

– Keine weiteren Anträge –
TOP 3 – Verschiedenes

  • Vadim fragt wie es um die neuen Tische in der Fakultät steht – die FS antwortet: die Uni ist der Meinung, dass diese Tische die Lern- und Arbeitssituation deutlich verbessern, die Tische bleiben also bestehen. Es folgt eine Diskussion zwischen Studenten und den Fachschaftsräten. Ergebnis: Fachschaft wird sich erkundigen, welcher studentische Vertreter den Antrag der fraglichen Tische unterschrieben hat.
  • Vadim fragt wie es um die WLAN-Konnektivität steht – Asel antwortet: das ZIM ist hierfür verantwortlich.
  • Alexander Marold fragt, wie es um den FS-Server steht, der vor 2 Jahren auf der VV beantragt und danach angeschafft wurde – seit dem ist seiner Meinung nach nicht viel passiert, insbesondere die versprochene VMWare-Funktionalität steht bis jetzt noch nicht zur Verfügung. [Gian] antwortet: VMWare bereitet noch Probleme, allerdings kann sich jeder in der FS einen Account auf dem Server erstellen lassen. Die FS wird fortlaufend an der Funktionalität arbeiten.
  • Thomas Schulenberg schlägt vor, dass der FS-Rat alle gestellten Anträge der letzten 2 Jahre überprüft und feststellt, welche davon umgesetzt wurden und welche nicht (und bei Letzteren entsprechende Maßnahmen ergreift).
  • Magnus Roos stellt Antrag auf Erstellung einer TO-DO Liste mit Dingen, die vom FS-Rat abgearbeitet werden müssen und diese Liste bei der nächsten VV mit Ergebnissen vorgelegt wird. – keine Gegenstimmen – Antrag angenommen.
  • [Jens] schließt die VV der Studierenden der Informatik.
Dieser Beitrag wurde unter Protokolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.