Weizenbaum. Rebel at Work

Print Friendly, PDF & Email

Filmpräsentation

Der Dokumentarfilm „Weizenbaum. Rebel at Work“ wird in Düsseldorf in Anwesenheit der Filmemacher gezeigt. Am 10.12.2009 in Gebäude 25.21 in Hörsaal 5 F findet um 18:30 Uhr die Präsentation statt.

Der 80-minütige Dokumentarfilm von Silvia Holzinger und Peter Haas porträtiert den deutsch-amerikanischen Informatikpionier und Gesellschaftskritiker Joseph Weizenbaum. In Berlin geboren, verließ Joseph Weizenbaum 1936 Deutschland und kehrte nach über 60 Jahren dorthin zurück. Der Film ist zugleich die erzählte, persönliche Lebensreise
des 2008 verstorbenen „Rebellen“ und die Geschichte einer Jahrhunderterfindung, die des Computers.

Von Joseph Weizenbaum heißt es, er habe das Geschichtenerzählen in die Wissenschaft zurückgebracht. Im Film erzählt der alte Herr, der unter Informatikern zur Kultfigur geworden ist, sein Leben in Anekdoten und Exkursen. Er berichtet, wie er zum Professor am renomierten Massachusetts Institute of Technology ernannt wurde und wie es zu „ELIZA“ kam, seinem wohl bekanntesten Beitrag auf dem Gebiet der Informatik. Der Zuschauer erfährt auch sehr Persönliches über den Gesellschaftskritiker und nimmermüden Mahner.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Weizenbaum. Rebel at Work

  1. Pingback: Filmabend « Fachschaft Informatik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.